Lodendecke "Sonnblick" Safran

Nur 10 auf Lager!

169,00 €*

Sofort verfügbar, Lieferzeit 2-5 Tage

Produktnummer: SK0010194
Produktinformationen "Lodendecke "Sonnblick" Safran"
Warme und angenehme Lodendecke aus bestem Lodenfleece, hergestellt aus reiner Schurwolle in flauschig-weicher Qualität. Gut geeignet für´s Picknick, frische Abende auf der Terasse oder als warme Kamindecke.

  • großzügiges Maß von ca. 200 x 150 cm
  • besonders dicht gewebter Doubleface-Loden
  • 100% Schurwolle mit extra weicher Oberfläche
  • mit praktischem Ledertragegurt
  • Manufakturqualität
  • Gewicht: ca. 1370 g
Materialzusammensetzung:
Obermaterial: 100% Schurwolle
Enthält nichttextile Teile tierischen Ursprungs (Leder)
Made in Europe PFC-Frei Schurwolle Echt Leder Mulesing-Frei
 

Superwarm und schön weich: Unsere STEINKAUZ Lodendecke

Aus unserem Lodenfleece, den wir auch in den Loden-Fleecejacken URS und ADELE verarbeiten, wird diese angenehm warme und weiche Decke im großzügigen Maß von ca. 1,5 x 2 m gefertigt. Die besonders dichte Verarbeitung und der extra weich aufbereitete Flor auf beiden Seiten machen sie zu einem mollig warmen Überwurf für viele Zwecke. Ob Sie die Lodendecke im Auto aufbewahren und zum Picknick oder Biergartenbesuch hervorzaubern, sie auf der eigenen Terrasse an milden Frühlings- oder Herbstabenden ihre tollen Wärmeeigenschaften geniessen oder sie einfach als Kamindecke im Wohnzimmer bereit liegen haben – an Einsatzmöglichkeiten wird es nicht mangeln!

Keine Fleecedecke - sondern echter Loden!

Mit Fleece hat unsere Lodenfleecedecke bis auf den Namensbestandteil nichts gemein: Während herkömmlicher Fleece aus Kunststoff hergestellt wird, handelt es sich hier um ein reines Naturprodukt. Für unseren Lodenfleece aus 100% Schurwolle wird die Oberfläche des Lodens besonders behandelt: Mißverständlicher Weise heisst dieser Prozess „aufrauhen“, obwohl das Gegenteil passiert: Um eine besonders weiche Haptik zu erlangen, wird die Oberfläche beidseitig mit häkchen-bewehrten Walzen behandelt, die die Wollfasern auf der Obefläche in die Höhe ziehen und so das Volumen des Stoffes vergrössern. Durch das so erzeugte Luftpolster entsteht eine natürliche Isolationsschicht, die den wärmenden Effekt des Lodens noch einmal verstärkt.

Sauber verarbeitet!

Die Außenkante der Decke haben wir durch einen Baumwollpaspel geschützt. Der praktische und hübsche Tragegurt aus echtem Leder verpackt die Decke zu einer kompakten Rolle, die sich wunderbar im Auto oder neben dem Sofa aufbewahren lässt. Der unempfindliche Loden steckt im Übrigen auch dreckmässig eine Menge weg: Verschmutzungen wie z.B. durch Erde können meist nach dem Trocknen einfach ausgebürstet werden.
Farbe: Gelb, Safran

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Passend dazu...

Tagesrucksack "Wickelheimer" aus Waxed Cotton, Safran
Stufenlos verstellbare, gepolsterte Trägerriemen Obermaterial Waxed Cotton (gewachste Baumwolle) gepolsterter (7mm Evazote) Rückenbereich aus Loden und Filz Rucksackboden (gepolstert) aus abriebfestem 600D-Polyester Innenbereich mit Taschenfutter ausgeschlagen Zusätzliche Aussentasche auf der Front Reißverschluss-Innentasche Seesack-Rollverschluss am Hauptfach Zusätzlicher Deckel mit Alu-Hakenverschlus Zusätzlicher D-Ring unterhalb des Frontverschlusses Alle Verschluss- und Spannteile aus Aluminium Volumen: von ca. 17 Liter im Hauptfach Abmessung ca. 42x27x15 cm (HxBxT) Gewicht ca. 780g Materialzusammensetzung:Obermaterial: 100% reine Baumwolle, gewachst Rückenteil Loden (80% Schurwolle, 20 % Polyacryl)Polsterung Rücken: Wollfilz (70 % Wolle, 30% Viskose)Boden und Träger: 600D Polyester (100% Polyester)Innenfutter: Polybaumwolle (65% Polyester, 35% Baumwolle)Tragriemen/Hüftgurte, etc.: Echtes Leder, Wollfilz, Gurtband aus PolyesterVerschlüsse: AluminiumEnthält nichttextile Teile tierischen Ursprungs (Leder)   Der STEINKAUZ-Tagesrucksack aus gewachster Baumwolle Ein von der Größe her typischer Daypack hat in unserem Sortiment noch gefehlt und deshalb freuen wir uns, Euch den "Wickelheimer" zu präsentieren! Der "Wickelheimer" wird hauptsächlich aus gewachster Baumwolle (Waxed Cotton), Loden und Leder gefertigt und eignet sich aufgrund seiner Größe (42x27x15cm) und des praktischen Verschlusses perfekt für kleinere Touren oder den Alltag. Ob Uni, Einkaufstour, Schule oder z.B. als Handgepäck im Flugzeug - dieser Rucksack passt immer! Materialmäßig ein echter Hingucker! Als Obermaterial haben wir einen 8 Oz Waxcotton gewählt, der im Inneren mit Taschenfutter ausgeschlagen ist. Er verbindet sich mit dem Fettnubukleder und dem Rückenbereich aus Loden zu einem ganz besonderen Materialmix. Die Verschlüsse sind aus hochwertigem Aluminium gefertigt. Obwohl wir grundsätzlich natürlichen Materialien den Vortritt geben, hat uns die Erfahrung gezeigt, daß der Boden und Rückenbereich besonders beansprucht werden. Deshalb haben wir für den Boden 600D-Polyester genommen und dem Loden im Rückenbereich für eine bessere Abriebresistenz etwas Polyamid beimischen lassen.
Durch die gepolsterten, in der Länge verstellbaren Träger trägt sich der Wickelheimer sehr angenehm und durch sein geringes Eigengewicht von 780 Gramm belastet er nicht Ihren Rücken.
In dem geräumigen Hauptfach mit einem Maß von ca. 42x27x15 cm hat unser Daypack eine große Reißverschluss-Tasche und eine Halterung für Ihr Laptop. Das Hauptfach lässt sich durch schnelles Wickeln schließen, einen zusätzlichen Schutz vor Wind und Wetter bietet der Deckel.Für den schnellen Zugriff ist außen noch eine breite Tasche angebracht, die durch einen Reißverschluss zu schließen ist. 
Pflege Wer schon einmal eine Wachsjacke besessen hat, weiß, daß Waxcotton nicht allzu viel Pflege braucht. Wenn man das Material viel benutzt, kann es sein, dass irgendwann die Resistenz gegen Regen schwächer werden kann, was aber normalerweise recht lange dauert. Man kann den Stoff dann einfach mit einem Wachsblock oder einem Wachsspray nachimprägnieren. Beim Wachsen mit einem Wachsblock wird die Imprägnierung durch Reibung aufgetragen und dann mit einem Fön erwärmt. Das Wachs schmilzt und zieht so tief in die Baumwollfaser ein.

159,00 €*
Wanderrucksack "Tannhorn II", Jaspisrot
Wander- und Freizeitrucksack aus hochwertigem Loden aus reiner Schurwolle. Oberstoff aus Loden (100% Schurwolle), Stoffstärke 700g/m gepolsterter Rückenbereich aus abriebfester Lodenmischung (80% Schurwolle, 20% Polyamid) Oberfläche wasserabweisend mit Silikon ausgerüstet Trageriemen und Verschlüsse aus Nubuk-Leder Riemenpolsterungen aus echtem Wollfilz Hauptfach + 7 separate Taschen Befestigungsösen an beiden Seiten Volumen im Hauptfach ca. 19 l Maße gefüllt (H x B x T): ca 45 x 30 x 14 cm Materialzusammensetzung:Obermaterial: 100% SchurwolleEnthält nichttextile Teile tierischen Ursprungs (Leder)   Wertvoller Begleiter auf allen Wegen Unser Wanderrucksack "Tannhorn ll" eignet sich nicht nur hervorragend für den Tagestrip in die Natur, sondern ist auch ein großartiger Alltagsrucksack. Die Materialkombination aus bestem Loden aus reiner Schurwolle, starkem, extra gefettetem Nubukleder und Wollfilz machen den Rucksack zu einem sehr schicken und dabei zeitlosen Kompagnon. Loden, Leder und Filz: Für unsere Zwecke das Beste, was die Natur zu bieten hat! Als Oberstoff für den Rucksack wählten wir reinen Schurwoll-Loden aus Deutschland, die Rückseite besteht aus sehr abriebarmen Loden mit einer leichten Polyamidbeimischung für noch mehr Haltbarkeit an beanspruchter Stelle und damit langer Freude an dem Rucksack Tannhorn ll.Der Filz aus deutscher Produktion wird ebenfalls aus Schafwolle hergestellt und kommt bei diesem Rucksack als Polsterung für die Trageriemen zum Einsatz.Das von uns verwendete Fettnubukleder hat, wie der Name schon sagt, einen sehr hohen Fettgehalt, was es vor zu schnellem Austrocknen schützt und so sehr witterungsresistent und stabil macht. Unser Leder erzählt auf seiner Oberfläche die Lebensgeschichte des Rindes: Kleinere Narben, Falten oder auch mal die Spur eines Brandzeichens machen jeden Rucksack zum Einzelstück.Zur Beachtung: Unser mineralgegerbtes Fettnubuk-Leder, das wir für die Riemen einsetzen, ist ein bewährtes und schon lang von uns verwendetes Oberleder. Durch starke Transpiration kann es vorkommen, daß es etwas auf helle Textilien abfärbt. Dies sollten Sie beachten, wenn Sie die Tasche z.B. im Sommer zum Wandern benutzen! Die Verfärbungen lassen sich allerdings mit entsprechenden Waschmitteln auch wieder heraus waschen! Ausreichend Platz und viele Sortiermöglichkeiten Neben dem Hauptfach des Rucksacks, das mit ca 19 Litern die größeren Gegenstände fasst, haben wir eine Reihe zusätzlicher Taschen und Fächer integriert, die reichlich Möglichkeiten für die Unterbringung aller kleinen Gegenstände bieten: Im Inneren des Hauptfachs befindet sich ein verschliessbarer Reißverschlussbeutel aus Futterstoff. Eine durch Riemen verschließbare Aussentasche ist in ihrem Inneren noch einmal in zwei Fächer unterteilt. An den Seiten befinden sich jeweils zwei Aussenfächer, die einen schnellen Zugriff, z.B auf eine Wasserflasche, Stifte oder andere Dinge ermöglichen, ohne daß die Klappen des Rucksacks geöffnet werden müssen. Angenehmes Tragegefühl Der von uns verarbeitete Loden ist zwar robust aber dennoch weich genug, um sich dem Rücken des Trägers anzupassen und ein bequemes Tragegefühl zu vermitteln. Damit unser Wanderrucksack auch bei schwerer Befüllung nicht in die Schultern schneidet und stets angenehm zu tragen ist, haben wir die Trageriemen zusätzlich mit einer Schicht aus stabilem Wollfilz unterfüttert.

219,00 €*
Pedalist Kurierrucksack Waxcotton
Maße: 42 x 30 x 14 cm / 16 Liter Volumen wasserabweisend durch gewachste Baumwolle Lederverstärkungen an allen relevanten, beanspruchten Stellen Rückenbereich aus abriebfesten Loden stufenlos verstellbare Verschlussriemen mit hochwertigen Aluhaken flache Innentasche mit Reissverschluss im Rückenbereich des Innenteils Leder und gewachste Baumwolle bekommen mit Benutzung eine schöne Patina, die die Tasche erst richtig interessant macht Materialzusammensetzung:Waxed Cotton aus 100% Baumwolle (wasserabweisend)Rückenbereich aus abriebfesten Loden (80% Schurwolle und 20%Polyamid)Futterstoff: 65% Polyester, 35% Baumwolleenthält nichttextile Bestandteile tierischen Ursprungs (Leder)   Feingeist auf dem Radl: Der Pedalist Kurierrucksack aus Waxed Cotton Unsere Pedalist Fahrradtaschen-Kollektion aus Waxed Cotton macht aus jedem noch so handelsüblichen Fahrrad einen echten Individualisten! Der „Pedalist“ ist ein Waxcotton-Rucksack im Stil des klassischen Fahrradkurier-Rucksacks. Er eignet er sich sowohl für die Arbeit als auch für den alltäglichen Gebrauch und wird somit schnell zu Ihrem neuen Lieblingsstück. Er bietet mit seinen Daypack-typischen 16 Litern Volumen ausreichend Platz für den alltäglichen Einsatz. Der Boden des Rucksacks ist mit Filz und Fettnubukleder verstärkt. Den Rückenbereich haben wir aus einem angenehm weichen und abriebfesten Loden gefertigt. Auch die Trageriemen bestehen aus Leder. Verschlossen wir der „Pedalist“ mit einem G-Hook aus hochwertigem Aluminium. Umwege erweitern den Horizont – oder wie die Pedalist Fahrradtaschen entstanden Wir sind immer gerne draußen und für den schnellen Trip in die Stadt oder für den Tagesausflug in die heimische Natur sitzen wir – wenn wir nicht gerade wandern – auch gerne auf dem Fahrrad. Wenn man sich radelnd die frische Luft um die Nase wehen lässt, kommt man natürlich auf neue Ideen und so war es nur eine Frage der Zeit, bis sich unser Schaffensdrang, unsere Expertise in Sachen Taschenfertigung und der Spaß an unseren schönen Materialien dann auch am Fahrrad entladen sollte. Mit der PEDALIST-Kollektion ist ein eigenes, handverlesenes Sortiment an ausgesprochen schönen Taschen und Etuis rund ums Fahrrad entstanden, die nicht nur das klassische alte Hollandrad oder das stylische Single-Speed schmücken, sondern auch jedem „Normalo“-Fahrrad, jedem E-Bike oder Pedelec und jedem Mountainbike einen ganz besonderen und individuellen Charme verpassen. Was man von gewachsten Stoffen erwarten darf Über gewachste Stoffe, auch als Waxed Cotton, Waxcotton oder Waxed Polycotton bezeichnet, gibt es viel Halbwissen und einige Missverständnisse. Was die Stoffe können, erläutern wir näher in unserem STEINKAUZ-Blog.Wir sind mal wieder richtig stolz und freuen uns, hier und jetzt unsere PEDALIST-Kollektion präsentieren zu dürfen!

169,00 €*
Tourenrucksack "Waxmann", OIiv
Stufenlos verstellbare Trageriemen Volumen im Hauptfach: ca. 34 Liter abnehmbarer Hüftgurt abnehmbarer Brustgurt durch Netz ventilierter Rücken viele Taschen im Innen- und Außenbereich Deckeltasche für schnellen Zugriff Packgummis auf dem Rucksackdeckel seitliche Packriemen, der jeweils obere aushakbar Packgurte am Rucksackboden Halterung für Trekkingstöcke Waxed Cotton, innen mit Futterstoff ausgeschlagen zusätzliche Regenhaube aus 40den-Silnylon im Bodenfach Seitentaschen fassen auch die klassische Nalgene-1L-Flasche D-Ring an Frontverschluss verstärkte Rückenplatte optionale Gürteltaschen für den Hüftgurt Materialzusammensetzung:Obermaterial: 100% reine Baumwolle, PFC-frei gewachstInnenfutter: 65% Polyester, 35% BaumwolleTragriemen/Hüftgurte, etc.: Echtes Leder, Wollfilz Gurtband: 100% Polyester Verschlüsse/Rückenverstrebung: Acetal, Edelstahl Enthält nichttextile Teile tierischen Ursprungs (Leder)   Außergewöhnlicher Rucksack für Hüttentouren und Wanderungen: Der "Waxmann" vom STEINKAUZ Der "Waxmann" wird aus hauptsächlich gewachster Baumwolle (Waxed Cotton) und Leder gefertigt und ist schon optisch ein ganz besonderes Stück Handwerkskunst. Durch seine ergonomischen und verstellbaren Trageriemen, seinen aus Leder gefertigten Hüftgurt, den Brustgurt und die vielen Außen- und Innentaschen ist er aber vor allem ein exklusiver und dabei sehr hochwertiger Wanderrucksack mittlerer Größe. Über viele Jahre und durch eine ganze Serie von Prototypen haben wir den "Waxmann" ausgiebig und bis ins letzte Detail auf Herz und Nieren getestet, bevor wir ihn zum Produkt gemacht haben. Das Ergebnis ist eine echte Augenweide, vollgepackt mit Funktion und dabei aus einem Naturmaterial, das man bei dieser Art von Rucksack nicht erwartet! Materialmäßig ein echter Individualist Dass der Waxmann kein gewöhnlicher Rucksack ist, offenbart sich vor allem beim Material: Als Obermaterial haben wir einen 8 Oz Waxcotton gewählt, der im Inneren mit Taschenfutter ausgeschlagen ist. Er verbindet sich mit dem Fettnubukleder und den hochwertigen Gurtbändern aus Polyester zu einem ganz besonderen Materialmix. Die Verschlüsse sind zum Teil aus stabilem Acetal und zum Teil aus Edelstahl. Und obwohl der Waxcotton schon ein guter Schutz gegen Regen ist, haben wir für die ganz lausigen Regen-Wandertage im von außen erreichbaren Bodenfach auch noch eine Regenhaube aus silikonbeschichtetem Nylon untergebracht. Bei jedem Rucksack wichtig: Die Ergonomie Damit der Waxmann sich auch bei langen Strecken angenehm tragen lässt, haben wir uns einiges einfallen lassen. Das Hauptfach bietet mit seinen etwa 34 Litern ausreichend Raum z.B. für eine mehrtägige Hüttentour.Dementsprechend kann man von einer durchschnittlichen Beladung zwischen 8 und 12 kg ausgehen, die möglichst ermüdungsfrei über den Berg gebracht werden wollen. Dabei hilft das durchdachte Tragesystem des Rucksacks: Die Tragegurte aus Fettnubukleder sind im oberen Bereich mit Filz gepolstert und mit weichem Rindsleder ummantelt, das weich und reibungsarm auf den Schultern liegt. Sie sind am oberen Ansatz zum Rucksack und im unteren Bereich stufenlos verstellbar, wobei die untere Verstellung auch während des Tragens jederzeit einfach angepasst werden kann. Somit lässt sich die Gewichtsverteilung unterwegs immer mal etwas zwischen Schultern und Hüften verändern, ohne den Rucksack abnehmen zu müssen.Der Hüftgurt ist genauso, wie die Trageriemen gepolstert und mit Leder ummantelt und liegt daher besonders weich um die Hüftknochen. Er wird durch eine Steckschließe aus Acetal verschlossen und ist ebenfalls stufenlos verstellbar. Da er abnehmbar ist, kann man ihn für kleinere Touren oder bei leichtem Gepäck auch mal daheimlassen.Der Brustgurt dient einer besseren Verteilung des Druckes im Schulter- und Brustbereich. Er lässt sich auf zwei Höhen befestigen und wird mittels eines G-Hakens einfach ein- und ausgehakt und stufenlos in der Länge angepasst. Auch der Brustgurt ist abnehmbar und kann einfach in einer der vielen Taschen aufbewahrt werden.Damit es beim Tragen im Sommer nicht zu warm am Rücken wird, haben wir den Rucksack mit einem Ventilationssystem ausgestattet. Das Rückennetz lässt sich über zwei Spanngurte straffen und bildet in Verbindung mit dem am Rucksack anliegenden Edelstahlkreuz einen Hohlraum, der eine Luftzirkulation zwischen Rücken und Rucksack ermöglicht. Eine dünne Rückenplatte aus zähem Spezialkunststoff verhindert dabei, dass sich das Gepäck in diesen Freiraum drückt. So viel Stauraum, daß man sich darin verirren kann Neben dem Hauptfach mit einem Maß von ca. 60 x 32 x 20 cm hat unser Tourenrucksack eine Vielzahl an zusätzlichen Taschen und Befestigungsmöglichkeiten. Fangen wir mal oben an: Ein geräumiges Deckelfach, das über einen Reißverschluss auf der Rückseite des Rucksacks von außen erreichbar ist, dient der Aufnahme von schnell verfügbaren Ausrüstungsteilen (Karten, Fotoapparat, Proviant, etc.). Außen auf dem Deckel ermöglicht ein Gumminetz die Aufbewahrung eines Regencapes oder auch des feuchten Handtuchs.Da das Hauptfach über einen Kordelzug verschlossen wird und sich der Deckel zusätzlich mit einem Edelstahlhaken arretieren lässt, bildet sich hier ein weiterer Stauraum, z.B. für eine Regen- oder Fleecejacke. Im Inneren des Hauptfachs befindet sich ein flaches Reißverschlussfach für Wertsachen oder Ausweispapiere und an beiden Seiten jeweils eine offene Tasche für Dinge, die ihren festen Platz im Hauptraum haben sollen. Außerdem hat das Hauptfach im unteren Bereich eine Reißverschlussöffnung, die Zugriff auf weiter unten liegendes Gepäck ermöglicht, ohne daß man gleich alles von oben ausräumen muss.An beiden Seiten befinden sich Außenfächer, die tief und voluminös genug sind, um auch größere Wasserflaschen (z.B. die klassische 1L-Nalgene©-Flasche) oder auch ein Reisestativ unterzubringen. Oberhalb dieser Fächer liegen beidseitig kleinere Reißverschlusstaschen für den schnellen Energieriegel, die Powerbank oder die Sonnencreme. Jeweils zwei Zurrgurte im oberen und unteren Bereich der Flanken bieten zusätzliche Befestigungsmöglichkeiten. Der obere Riemen lässt sich dabei für einfacheres Be- und Entladen über einen G-Haken öffnen.Im Rucksackboden befindet sich das Fach für die enthaltene Regenhaube aus silikonisiertem Nylon für die harten Tage. Natürlich kann man auch diesen Raum für Kleinigkeiten nutzen. Am Boden des Rucksackes sind zwei stufenlos verstellbare Zurrgurte angebracht, die uns erlauben, eine Isomatte, Decke oder andere rollenförmige Gepäckstücke zu befestigen. Für die Unterbringung der Trekkingstöcke sorgt eine Befestigung im Randbereich des Hauptfachs. Zwei Schlaufen fassen die Spitzen und über eine dritte Schlaufe mit einem Kordelstopper lassen sich die Stöcke fixieren.Übrigens: Wer noch ein Extra-Quäntchen Stauraum benötigt, kann optional noch unsere Gürteltaschen aus Waxcotton auf beiden Seiten des Hüftgurtes befestigen und hat so zusätzlichen und schnell erreichbaren Platz für eine Trinkflasche, den Fotoapparat, das GPS oder einfach für Proviant. Pflege Wer schon einmal eine Wachsjacke besessen hat, weiß, daß Waxcotton nicht allzu viel Pflege braucht. Wenn man das Material viel benutzt, kann es sein, dass irgendwann die Resistenz gegen Regen schwächer werden kann, was aber normalerweise recht lange dauert. Man kann den Stoff dann einfach mit einem Wachsblock oder einem Wachsspray nachimprägnieren. Beim Wachsen mit einem Wachsblock wird die Imprägnierung durch Reibung aufgetragen und dann mit einem Fön erwärmt. Das Wachs schmilzt und zieht so tief in die Baumwollfaser ein. Wachssprays werden meist nur aufgesprüht und etwas eingerieben. Das robuste Fettnubukleder braucht genauso wenig Pflege. Nur wenn es mal nach regenreichern Touren den Anschein macht, etwas trocken zu sein, sollten man es mit etwas Lederfett oder Imprägnierwachs behandeln.Das weiche Rindleder auf der Unterseite der Träger kann mit etwas Feuchtigkeitscreme behandelt werden, wenn es einmal zu trocken erscheint. Die Erfahrung zeigt uns aber, dass dies nur sehr selten notwendig ist. Was man von gewachsten Stoffen erwarten darf Über gewachste Stoffe, auch als Waxed Cotton, Waxcotton oder Waxed Polycotton bezeichnet, gibt es viel Halbwissen und einige Missverständnisse. Was die Stoffe können, erläutern wir näher in unserem STEINKAUZ-Blog. Technische Daten Volumen: von ca. 34 Liter im Hauptfach plus Raum in den diversen kleinen Zusatztäschchen und -fächern. Abmessung Hauptfach: ca. 60 x 32 x 20 cm (H x B x T) Gewicht inkl. Regenhaube und Hüftgurt: ca. 2 kg Obermaterial: reine Baumwolle, gewachst (100% Co) Innenfutter: Polybaumwolle (65% PE, 35% Co) Tragriemen/Hüftgurte etc.: Echtes Leder, Wollfilz, Gurtband aus Polyester Verschlüsse/Rückenverstrebung: Acetal, Edelstahl Regenhaube: 40den Ripstop-Nylon, silikonbeschichtet (100% Pa)

349,00 €*
Tagesrucksack "Wickelheimer" aus Waxed Cotton, Petrolblau
Stufenlos verstellbare, gepolsterte Trägerriemen Obermaterial Waxed Cotton (gewachste Baumwolle) gepolsterter (7mm Evazote) Rückenbereich aus Loden und Filz Rucksackboden (gepolstert) aus abriebfestem 600D-Polyester Innenbereich mit Taschenfutter ausgeschlagen Zusätzliche Aussentasche auf der Front Reißverschluss-Innentasche Seesack-Rollverschluss am Hauptfach Zusätzlicher Deckel mit Alu-Hakenverschlus Zusätzlicher D-Ring unterhalb des Frontverschlusses Alle Verschluss- und Spannteile aus Aluminium Volumen: von ca. 17 Liter im Hauptfach Abmessung ca. 42x27x15 cm (HxBxT) Gewicht ca. 780g Materialzusammensetzung:Obermaterial: 100% reine Baumwolle, gewachst Rückenteil Loden (80% Schurwolle, 20 % Polyacryl)Polsterung Rücken: Wollfilz (70 % Wolle, 30% Viskose)Boden und Träger: 600D Polyester (100% Polyester)Innenfutter: Polybaumwolle (65% Polyester, 35% Baumwolle)Tragriemen/Hüftgurte, etc.: Echtes Leder, Wollfilz, Gurtband aus PolyesterVerschlüsse: AluminiumEnthält nichttextile Teile tierischen Ursprungs (Leder)   Der STEINKAUZ-Tagesrucksack aus gewachster Baumwolle Ein von der Größe her typischer Daypack hat in unserem Sortiment noch gefehlt und deshalb freuen wir uns, Euch den "Wickelheimer" zu präsentieren! Der "Wickelheimer" wird hauptsächlich aus gewachster Baumwolle (Waxed Cotton), Loden und Leder gefertigt und eignet sich aufgrund seiner Größe (42x27x15cm) und des praktischen Verschlusses perfekt für kleinere Touren oder den Alltag. Ob Uni, Einkaufstour, Schule oder z.B. als Handgepäck im Flugzeug - dieser Rucksack passt immer! Materialmäßig ein echter Hingucker! Als Obermaterial haben wir einen 8 Oz Waxcotton gewählt, der im Inneren mit Taschenfutter ausgeschlagen ist. Er verbindet sich mit dem Fettnubukleder und dem Rückenbereich aus Loden zu einem ganz besonderen Materialmix. Die Verschlüsse sind aus hochwertigem Aluminium gefertigt. Obwohl wir grundsätzlich natürlichen Materialien den Vortritt geben, hat uns die Erfahrung gezeigt, daß der Boden und Rückenbereich besonders beansprucht werden. Deshalb haben wir für den Boden 600D-Polyester genommen und dem Loden im Rückenbereich für eine bessere Abriebresistenz etwas Polyamid beimischen lassen.
Durch die gepolsterten, in der Länge verstellbaren Träger trägt sich der Wickelheimer sehr angenehm und durch sein geringes Eigengewicht von 780 Gramm belastet er nicht Ihren Rücken.
In dem geräumigen Hauptfach mit einem Maß von ca. 42x27x15 cm hat unser Daypack eine große Reißverschluss-Tasche und eine Halterung für Ihr Laptop. Das Hauptfach lässt sich durch schnelles Wickeln schließen, einen zusätzlichen Schutz vor Wind und Wetter bietet der Deckel.Für den schnellen Zugriff ist außen noch eine breite Tasche angebracht, die durch einen Reißverschluss zu schließen ist. 
Pflege Wer schon einmal eine Wachsjacke besessen hat, weiß, daß Waxcotton nicht allzu viel Pflege braucht. Wenn man das Material viel benutzt, kann es sein, dass irgendwann die Resistenz gegen Regen schwächer werden kann, was aber normalerweise recht lange dauert. Man kann den Stoff dann einfach mit einem Wachsblock oder einem Wachsspray nachimprägnieren. Beim Wachsen mit einem Wachsblock wird die Imprägnierung durch Reibung aufgetragen und dann mit einem Fön erwärmt. Das Wachs schmilzt und zieht so tief in die Baumwollfaser ein.

159,00 €*
Wanderrucksack "Tannhorn II", Flechte
Wander- und Freizeitrucksack aus hochwertigem Loden aus reiner Schurwolle Oberstoff aus Loden (100% Schurwolle), Stoffstärke 700g/m gepolsterter Rückenbereich aus abriebfester Lodenmischung (80% Schurwolle, 20% Polyamid) Oberfläche wasserabweisend mit Silikon ausgerüstet Trageriemen und Verschlüsse aus Nubuk-Leder Riemenpolsterungen aus echtem Wollfilz Hauptfach + 7 separate Taschen Befestigungsösen an beiden Seiten Volumen im Hauptfach ca. 19 l Maße gefüllt (H x B x T): ca 45 x 30 x 14 cm Materialzusammensetzung:Obermaterial: 100% SchurwolleEnthält nichttextile Teile tierischen Ursprungs (Leder)   Wertvoller Begleiter auf allen Wegen Unser Wanderrucksack "Tannhorn ll" eignet sich nicht nur hervorragend für den Tagestrip in die Natur, sondern ist auch ein großartiger Alltagsrucksack. Die Materialkombination aus bestem Loden aus reiner Schurwolle, starkem, extra gefettetem Nubukleder und Wollfilz machen den Rucksack zu einem sehr schicken und dabei zeitlosen Kompagnon. Loden, Leder und Filz: Für unsere Zwecke das Beste, was die Natur zu bieten hat! Als Oberstoff für den Rucksack wählten wir reinen Schurwoll-Loden aus Deutschland, die Rückseite besteht aus sehr abriebarmen Loden mit einer leichten Polyamidbeimischung für noch mehr Haltbarkeit an beanspruchter Stelle und damit langer Freude an dem Rucksack Tannhorn ll.Der Filz aus deutscher Produktion wird ebenfalls aus Schafwolle hergestellt und kommt bei diesem Rucksack als Polsterung für die Trageriemen zum Einsatz.Das von uns verwendete Fettnubukleder hat, wie der Name schon sagt, einen sehr hohen Fettgehalt, was es vor zu schnellem Austrocknen schützt und so sehr witterungsresistent und stabil macht. Unser Leder erzählt auf seiner Oberfläche die Lebensgeschichte des Rindes: Kleinere Narben, Falten oder auch mal die Spur eines Brandzeichens machen jeden Rucksack zum Einzelstück.Zur Beachtung: Unser mineralgegerbtes Fettnubuk-Leder, das wir für die Riemen einsetzen, ist ein bewährtes und schon lang von uns verwendetes Oberleder. Durch starke Transpiration kann es vorkommen, daß es etwas auf helle Textilien abfärbt. Dies sollten Sie beachten, wenn Sie die Tasche z.B. im Sommer zum Wandern benutzen! Die Verfärbungen lassen sich allerdings mit entsprechenden Waschmitteln auch wieder heraus waschen! Ausreichend Platz und viele Sortiermöglichkeiten Neben dem Hauptfach des Rucksacks, das mit ca 19 Litern die größeren Gegenstände fasst, haben wir eine Reihe zusätzlicher Taschen und Fächer integriert, die reichlich Möglichkeiten für die Unterbringung aller kleinen Gegenstände bieten: Im Inneren des Hauptfachs befindet sich ein verschliessbarer Reißverschlussbeutel aus Futterstoff. Eine durch Riemen verschließbare Aussentasche ist in ihrem Inneren noch einmal in zwei Fächer unterteilt. An den Seiten befinden sich jeweils zwei Aussenfächer, die einen schnellen Zugriff, z.B auf eine Wasserflasche, Stifte oder andere Dinge ermöglichen, ohne daß die Klappen des Rucksacks geöffnet werden müssen. Angenehmes Tragegefühl Der von uns verarbeitete Loden ist zwar robust aber dennoch weich genug, um sich dem Rücken des Trägers anzupassen und ein bequemes Tragegefühl zu vermitteln. Damit unser Wanderrucksack auch bei schwerer Befüllung nicht in die Schultern schneidet und stets angenehm zu tragen ist, haben wir die Trageriemen zusätzlich mit einer Schicht aus stabilem Wollfilz unterfüttert.

219,00 €*
Tipp
Waxcotton-Rucksack "Bushmann", Oliv
Technische Daten: Maße (HxBxT): ca. 70x30x21 cm Volumen Hauptfach: ca. 44 l Gewicht: ca. 1750 Gramm Obermaterial: reine Baumwolle (100% Co) Materialzusammensetzung:Imprägnierung: natürlich PFC-Frei gewachstInnenfutter: 65% Polyester, 35% BaumwolleTragriemen mit echtem Leder, Gurtband: 100% PolyesterVerschlüsse, Gurtbandstopper, D-Ringe: AluminiumEnthält nichttextile Teile tierischen Ursprungs (Leder)Lieferung selbstverständlich ohne das abgebildete Zubehör!   Das Bushcrafting-Raumschiff für Freunde stilvoller Ausrüstung Dass der Bushmann mit „sh“ geschrieben w, ist kein Schreibfehler sondern sein Konzept: Der voluminöse Bushcrafting-Rucksack ist ganz nach den Wünschen unserer „sich in der Wildnis herumtreibenden Kundschaft“ entwickelt worden. Um genau zu sein, ist die Idee auf dem Schwedentrip mit Sven, dem YouTuber und Blogger namens „Outdoor-Individualist“ entstanden, als wir für den Dreh unserer „Ode ans Draussen Sein“ gemeinsam im Oktober 2018 auf einer kleinen Insel im schwedischen Dalsland hausten.Der Bushmann ist robust, urig und vielseitig anpassbar. Seine großen Außentaschen bieten neben dem 44-Liter-Hauptfach Platz für jede Menge Ausrüstung, die vielen Schlaufen erlauben die Befestigung von zusätzlichen Taschen, Gepäckrollen und anderen Gegenständen an der Außenhaut. Robuster, britischer 10-Oz-Waxcotton, der im Deckel sogar doppelt gelegt ist, stemmt sich zum Schutz der Ausrüstung gegen den Regen und Sauwetter. Ein ergonomisches und einstellbares Tragesystem aus gepolsterten Ledertrageriemen sowie abnehmbarem Brust- und Bauchgurt erlaubt einen ermüdungsfreien Transport der Ausrüstung und sogar an eine ebenfalls abnehmbare Lederhalterung für die Axt haben wir gedacht.Aber selbstverständlich wäre es kein STEINKAUZ-Produkt, wenn wir nicht auch ein wenig eitel wären und uns auch beim Design ordentlich ins Zeug gelegt hätten. So ist ein Materialmix aus Waxed Cotton, Leder, Filz, Loden, Aluminium und stabilem Poly-Gurtband entstanden, der den Bushmann zu allem Überfluss auch noch richtig stark dastehen lässt.Schlafsack oder Bedroll, Isomatte, Decke, mal ein 1-Mann-Zelt und mal die Hängematte, Tarp, Kochgeschirr, Hobo und Kochequipment, Messer, Axt, Lodenjacke, Verpflegung und Wechselklamotten: Wir haben alles reinbekommen und dieses Urviech von einem Rucksack bereits in Deutschland und Schweden zu Fuß und im Kanu ausgiebig auf Herz und Nieren getestet (wie wir das eigentlich mit allen neuen Produkten machen). Fazit: Wir und sind echt stolz drauf! Von Oben bis Unten fürs „Draussen Sein“ gemacht Das große Hauptfach bietet mit 70x30x21 cm etwa 44 Liter Volumen und wird mit einem simplen Kordelzug geschlossen. Die geräumigen Außentaschen (2 vorne und zwei Netztaschen an der Seite) schaffen nicht nur eine Menge zusätzlichen Stauraum, sondern helfen auch, den verschiedenen Ausrüstungsgegenständen ihren eigenen Platz zu geben. Die seitlichen Netztaschen können per Klettverschluss entweder flach oder weit genutzt werden. So finden dort wahlweise kleinere und flache Dinge wie Kartenmaterial, die Kienspan-Vorräte, Messer oder andere Ausrüstung oder – im geöffneten Zustand – die große Wasserflasche ihren Platz. Ok, Gewichtsmässig ist er mit ca. 1700g nichts für Weicheier aber wir wollen ja auch keinen Leistungsrekord mit dem Teil brechen, sondern vielmehr eine Lanze für wirklich stilvolles Equipment.Im Frontbereich außen ist eine Axthalterung aus Fettnubukleder in Kombination mit einem Stofftunnel angebracht, die Axt oder Klappspaten aufnehmen kann. Jede Menge Schlaufen, ähnlich einem Mole-System aber optisch weniger „military“, bieten individuelle und variantenreiche Möglichkeiten, eigene Dinge an der Aussenhaut zu fixieren.Der Deckel ist stufenlos verstellbar und wird mit den zwei unverwüstlichen Aluhaken ganz schnell und einfach ein- und ausgehakt. Der Rücken ist mit Loden leicht gepolstert. Die Trageriemen sind ebenfalls, allerdings mit Leder und Filz, gepolstert und durch einen Winkel an der richtigen Stelle ergonomisch und angenehm zu tragen. Der abnehmbare Brustgurt und der Bauchgurt mit seinem genialen, pilotenmässigen Verschluss helfen, das Gewicht sauber auf Schultern, Brust und Hüfte zu verteilen. Ein großes Reißverschlussfach im Inneren dient zu guter Letzt der sicheren Aufbewahrung von wichtigen Dokumenten und dem nötigen Tourenbudget. Eine gute Freundschaft will gepflegt werden Wer lange etwas von seiner Ausrüstung haben will, sollte auch wissen, wie man sie pflegt. Allerdings, wer schon einmal eine Wachsjacke besessen hat, weiß, daß Waxcotton nicht allzu viel Aufmerksamkeit braucht. Wenn man das Material viel benutzt, kann es sein, dass irgendwann die Resistenz gegen Regen schwächer werden kann, was aber normalerweise recht lange dauert. Man kann den Stoff dann einfach mit einem Wachsblock oder einem Wachsspray nachimprägnieren. Beim Wachsen mit einem Wachsblock wird die Imprägnierung durch Reibung aufgetragen und dann mit einem Fön erwärmt. Das Wachs schmilzt und zieht so tief in die Baumwollfaser ein. Wachssprays werden meist nur aufgesprüht und etwas eingerieben.Das robuste Fettnubukleder braucht übrigens genauso wenig Pflege. Nur wenn es mal nach regenreichen Touren den Anschein macht, ein wenig trocken zu sein, sollte man es mit etwas Lederfett oder Imprägnierwachs behandeln. Was man von gewachsten Stoffen erwarten darf Über gewachste Stoffe, auch als Waxed Cotton, Waxcotton oder Waxed Polycotton bezeichnet, gibt es viel Halbwissen und einige Missverständnisse. Was die Stoffe können, erläutern wir näher in unserem STEINKAUZ-Blog.

369,00 €*
Tourenrucksack "Waxmann", Petrolblau
Stufenlos verstellbare Trageriemen Volumen im Hauptfach: ca. 34 Liter abnehmbarer Hüftgurt abnehmbarer Brustgurt durch Netz ventilierter Rücken viele Taschen im Innen- und Außenbereich Deckeltasche für schnellen Zugriff Packgummis auf Rucksackdeckel seitliche Packriemen, der jeweils obere aushakbar Packgurte am Rucksackboden Halterung für Trekkingstöcke Waxed Cotton, innen mit Futterstoff ausgeschlagen zusätzliche Regenhaube aus 40den-Silnylon im Bodenfach Seitentaschen fassen auch die klassische Nalgene-1L-Flasche D-Ring an Frontverschluss verstärkte Rückenplatte optionale Gürteltaschen für den Hüftgurt Materialzusammensetzung:Obermaterial: 100% reine Baumwolle, PFC-frei gewachstInnenfutter: 65% Polyester, 35% BaumwolleTragriemen/Hüftgurte, etc.: Echtes Leder, Wollfilz Gurtband: 100% Polyester Verschlüsse/Rückenverstrebung: Acetal, Edelstahl Enthält nichttextile Teile tierischen Ursprungs (Leder)   Außergewöhnlicher Rucksack für Hüttentouren und Wanderungen: Der "Waxmann" vom STEINKAUZ Der "Waxmann" wird aus hauptsächlich gewachster Baumwolle (Waxed Cotton) und Leder gefertigt und ist schon optisch ein ganz besonderes Stück Handwerkskunst. Durch seine ergonomischen und verstellbaren Trageriemen, seinen aus Leder gefertigten Hüftgurt, den Brustgurt und die vielen Außen- und Innentaschen ist er aber vor allem ein exklusiver und dabei sehr hochwertiger Wanderrucksack mittlerer Größe. Über viele Jahre und durch eine ganze Serie von Prototypen haben wir den "Waxmann" ausgiebig und bis ins letzte Detail auf Herz und Nieren getestet, bevor wir ihn zum Produkt gemacht haben. Das Ergebnis ist eine echte Augenweide, vollgepackt mit Funktion und dabei aus einem Naturmaterial, das man bei dieser Art von Rucksack nicht erwartet! Materialmäßig ein echter Individualist Dass der Waxmann kein gewöhnlicher Rucksack ist, offenbart sich vor allem beim Material: Als Obermaterial haben wir einen 8 Oz Waxcotton gewählt, der im Inneren mit Taschenfutter ausgeschlagen ist. Er verbindet sich mit dem Fettnubukleder und den hochwertigen Gurtbändern aus Polyester zu einem ganz besonderen Materialmix. Die Verschlüsse sind zum Teil aus stabilem Acetal und zum Teil aus Edelstahl. Und obwohl der Waxcotton schon ein guter Schutz gegen Regen ist, haben wir für die ganz lausigen Regen-Wandertage im von außen erreichbaren Bodenfach auch noch eine Regenhaube aus silikonbeschichtetem Nylon untergebracht. Bei jedem Rucksack wichtig: Die Ergonomie Damit der Waxmann sich auch bei langen Strecken angenehm tragen lässt, haben wir uns einiges einfallen lassen. Das Hauptfach bietet mit seinen etwa 34 Litern ausreichend Raum z.B. für eine mehrtägige Hüttentour.Dementsprechend kann man von einer durchschnittlichen Beladung zwischen 8 und 12 kg ausgehen, die möglichst ermüdungsfrei über den Berg gebracht werden wollen. Dabei hilft das durchdachte Tragesystem des Rucksacks: Die Tragegurte aus Fettnubukleder sind im oberen Bereich mit Filz gepolstert und mit weichem Rindsleder ummantelt, das weich und reibungsarm auf den Schultern liegt. Sie sind am oberen Ansatz zum Rucksack und im unteren Bereich stufenlos verstellbar, wobei die untere Verstellung auch während des Tragens jederzeit einfach angepasst werden kann. Somit lässt sich die Gewichtsverteilung unterwegs immer mal etwas zwischen Schultern und Hüften verändern, ohne den Rucksack abnehmen zu müssen.Der Hüftgurt ist genauso, wie die Trageriemen gepolstert und mit Leder ummantelt und liegt daher besonders weich um die Hüftknochen. Er wird durch eine Steckschließe aus Acetal verschlossen und ist ebenfalls stufenlos verstellbar. Da er abnehmbar ist, kann man ihn für kleinere Touren oder bei leichtem Gepäck auch mal daheimlassen.Der Brustgurt dient einer besseren Verteilung des Druckes im Schulter- und Brustbereich. Er lässt sich auf zwei Höhen befestigen und wird mittels eines G-Hakens einfach ein- und ausgehakt und stufenlos in der Länge angepasst. Auch der Brustgurt ist abnehmbar und kann einfach in einer der vielen Taschen aufbewahrt werden.Damit es beim Tragen im Sommer nicht zu warm am Rücken wird, haben wir den Rucksack mit einem Ventilationssystem ausgestattet. Das Rückennetz lässt sich über zwei Spanngurte straffen und bildet in Verbindung mit dem am Rucksack anliegenden Edelstahlkreuz einen Hohlraum, der eine Luftzirkulation zwischen Rücken und Rucksack ermöglicht. Eine dünne Rückenplatte aus zähem Spezialkunststoff verhindert dabei, dass sich das Gepäck in diesen Freiraum drückt. So viel Stauraum, daß man sich darin verirren kann Neben dem Hauptfach mit einem Maß von ca. 60 x 32 x 20 cm hat unser Tourenrucksack eine Vielzahl an zusätzlichen Taschen und Befestigungsmöglichkeiten. Fangen wir mal oben an: Ein geräumiges Deckelfach, das über einen Reißverschluss auf der Rückseite des Rucksacks von außen erreichbar ist, dient der Aufnahme von schnell verfügbaren Ausrüstungsteilen (Karten, Fotoapparat, Proviant, etc.). Außen auf dem Deckel ermöglicht ein Gumminetz die Aufbewahrung eines Regencapes oder auch des feuchten Handtuchs.Da das Hauptfach über einen Kordelzug verschlossen wird und sich der Deckel zusätzlich mit einem Edelstahlhaken arretieren lässt, bildet sich hier ein weiterer Stauraum, z.B. für eine Regen- oder Fleecejacke. Im Inneren des Hauptfachs befindet sich ein flaches Reißverschlussfach für Wertsachen oder Ausweispapiere und an beiden Seiten jeweils eine offene Tasche für Dinge, die ihren festen Platz im Hauptraum haben sollen. Außerdem hat das Hauptfach im unteren Bereich eine Reißverschlussöffnung, die Zugriff auf weiter unten liegendes Gepäck ermöglicht, ohne daß man gleich alles von oben ausräumen muss.An beiden Seiten befinden sich Außenfächer, die tief und voluminös genug sind, um auch größere Wasserflaschen (z.B. die klassische 1L-Nalgene©-Flasche) oder auch ein Reisestativ unterzubringen. Oberhalb dieser Fächer liegen beidseitig kleinere Reißverschlusstaschen für den schnellen Energieriegel, die Powerbank oder die Sonnencreme. Jeweils zwei Zurrgurte im oberen und unteren Bereich der Flanken bieten zusätzliche Befestigungsmöglichkeiten. Der obere Riemen lässt sich dabei für einfacheres Be- und Entladen über einen G-Haken öffnen.Im Rucksackboden befindet sich das Fach für die enthaltene Regenhaube aus silikonisiertem Nylon für die harten Tage. Natürlich kann man auch diesen Raum für Kleinigkeiten nutzen. Am Boden des Rucksackes sind zwei stufenlos verstellbare Zurrgurte angebracht, die uns erlauben, eine Isomatte, Decke oder andere rollenförmige Gepäckstücke zu befestigen. Für die Unterbringung der Trekkingstöcke sorgt eine Befestigung im Randbereich des Hauptfachs. Zwei Schlaufen fassen die Spitzen und über eine dritte Schlaufe mit einem Kordelstopper lassen sich die Stöcke fixieren.Übrigens: Wer noch ein Extra-Quäntchen Stauraum benötigt, kann optional noch unsere Gürteltaschen aus Waxcotton auf beiden Seiten des Hüftgurtes befestigen und hat so zusätzlichen und schnell erreichbaren Platz für eine Trinkflasche, den Fotoapparat, das GPS oder einfach für Proviant. Pflege Wer schon einmal eine Wachsjacke besessen hat, weiß, daß Waxcotton nicht allzu viel Pflege braucht. Wenn man das Material viel benutzt, kann es sein, dass irgendwann die Resistenz gegen Regen schwächer werden kann, was aber normalerweise recht lange dauert. Man kann den Stoff dann einfach mit einem Wachsblock oder einem Wachsspray nachimprägnieren. Beim Wachsen mit einem Wachsblock wird die Imprägnierung durch Reibung aufgetragen und dann mit einem Fön erwärmt. Das Wachs schmilzt und zieht so tief in die Baumwollfaser ein. Wachssprays werden meist nur aufgesprüht und etwas eingerieben. Das robuste Fettnubukleder braucht genauso wenig Pflege. Nur wenn es mal nach regenreichern Touren den Anschein macht, etwas trocken zu sein, sollten man es mit etwas Lederfett oder Imprägnierwachs behandeln.Das weiche Rindleder auf der Unterseite der Träger kann mit etwas Feuchtigkeitscreme behandelt werden, wenn es einmal zu trocken erscheint. Die Erfahrung zeigt uns aber, dass dies nur sehr selten notwendig ist. Was man von gewachsten Stoffen erwarten darf Über gewachste Stoffe, auch als Waxed Cotton, Waxcotton oder Waxed Polycotton bezeichnet, gibt es viel Halbwissen und einige Missverständnisse. Was die Stoffe können, erläutern wir näher in unserem STEINKAUZ-Blog. Technische Daten Volumen: von ca. 34 Liter im Hauptfach plus Raum in den diversen kleinen Zusatztäschchen und -fächern. Abmessung Hauptfach: ca. 60 x 32 x 20 cm (H x B x T) Gewicht inkl. Regenhaube und Hüftgurt: ca. 2 kg Obermaterial: reine Baumwolle, gewachst (100% Co) Innenfutter: Polybaumwolle (65% PE, 35% Co) Tragriemen/Hüftgurte etc.: Echtes Leder, Wollfilz, Gurtband aus Polyester Verschlüsse/Rückenverstrebung: Acetal, Edelstahl Regenhaube: 40den Ripstop-Nylon, silikonbeschichtet (100% Pa)

349,00 €*
Tagesrucksack "Wickelheimer" aus Waxed Cotton, Oliv
Stufenlos verstellbare, gepolsterte Trägerriemen Obermaterial Waxed Cotton (gewachste Baumwolle) gepolsterter (7mm Evazote) Rückenbereich aus Loden und Filz Rucksackboden (gepolstert) aus abriebfestem 600D-Polyester Innenbereich mit Taschenfutter ausgeschlagen Zusätzliche Aussentasche auf der Front Reißverschluss-Innentasche Seesack-Rollverschluss am Hauptfach Zusätzlicher Deckel mit Alu-Hakenverschlus Zusätzlicher D-Ring unterhalb des Frontverschlusses Alle Verschluss- und Spannteile aus Aluminium Volumen: von ca. 17 Liter im Hauptfach Abmessung ca. 42x27x15 cm (HxBxT) Gewicht ca. 780g Materialzusammensetzung:Obermaterial: 100% reine Baumwolle, gewachst Rückenteil Loden (80% Schurwolle, 20 % Polyacryl)Polsterung Rücken: Wollfilz (70 % Wolle, 30% Viskose)Boden und Träger: 600D Polyester (100% Polyester)Innenfutter: Polybaumwolle (65% Polyester, 35% Baumwolle)Tragriemen/Hüftgurte, etc.: Echtes Leder, Wollfilz, Gurtband aus PolyesterVerschlüsse: AluminiumEnthält nichttextile Teile tierischen Ursprungs (Leder)   Der STEINKAUZ-Tagesrucksack aus gewachster Baumwolle Ein von der Größe her typischer Daypack hat in unserem Sortiment noch gefehlt und deshalb freuen wir uns, Euch den "Wickelheimer" zu präsentieren! Der "Wickelheimer" wird hauptsächlich aus gewachster Baumwolle (Waxed Cotton), Loden und Leder gefertigt und eignet sich aufgrund seiner Größe (42x27x15cm) und des praktischen Verschlusses perfekt für kleinere Touren oder den Alltag. Ob Uni, Einkaufstour, Schule oder z.B. als Handgepäck im Flugzeug - dieser Rucksack passt immer! Materialmäßig ein echter Hingucker! Als Obermaterial haben wir einen 8 Oz Waxcotton gewählt, der im Inneren mit Taschenfutter ausgeschlagen ist. Er verbindet sich mit dem Fettnubukleder und dem Rückenbereich aus Loden zu einem ganz besonderen Materialmix. Die Verschlüsse sind aus hochwertigem Aluminium gefertigt. Obwohl wir grundsätzlich natürlichen Materialien den Vortritt geben, hat uns die Erfahrung gezeigt, daß der Boden und Rückenbereich besonders beansprucht werden. Deshalb haben wir für den Boden 600D-Polyester genommen und dem Loden im Rückenbereich für eine bessere Abriebresistenz etwas Polyamid beimischen lassen.
Durch die gepolsterten, in der Länge verstellbaren Träger trägt sich der Wickelheimer sehr angenehm und durch sein geringes Eigengewicht von 780 Gramm belastet er nicht Ihren Rücken.
In dem geräumigen Hauptfach mit einem Maß von ca. 42x27x15 cm hat unser Daypack eine große Reißverschluss-Tasche und eine Halterung für Ihr Laptop. Das Hauptfach lässt sich durch schnelles Wickeln schließen, einen zusätzlichen Schutz vor Wind und Wetter bietet der Deckel.Für den schnellen Zugriff ist außen noch eine breite Tasche angebracht, die durch einen Reißverschluss zu schließen ist. 
Pflege Wer schon einmal eine Wachsjacke besessen hat, weiß, daß Waxcotton nicht allzu viel Pflege braucht. Wenn man das Material viel benutzt, kann es sein, dass irgendwann die Resistenz gegen Regen schwächer werden kann, was aber normalerweise recht lange dauert. Man kann den Stoff dann einfach mit einem Wachsblock oder einem Wachsspray nachimprägnieren. Beim Wachsen mit einem Wachsblock wird die Imprägnierung durch Reibung aufgetragen und dann mit einem Fön erwärmt. Das Wachs schmilzt und zieht so tief in die Baumwollfaser ein.

159,00 €*
Wanderrucksack "Tannhorn II", Steingrau
Wander- und Freizeitrucksack aus hochwertigem Loden aus reiner Schurwolle. Oberstoff aus Loden (100% Schurwolle), Stoffstärke 700g/m gepolsterter Rückenbereich aus abriebfester Lodenmischung (80% Schurwolle, 20% Polyamid) Oberfläche wasserabweisend mit Silikon ausgerüstet Trageriemen und Verschlüsse aus Nubuk-Leder Riemenpolsterungen aus echtem Wollfilz Hauptfach + 7 separate Taschen Befestigungsösen an beiden Seiten Volumen im Hauptfach ca. 19 l Maße gefüllt (H x B x T): ca 45 x 30 x 14 cm Materialzusammensetzung:Obermaterial: 100% SchurwolleEnthält nichttextile Teile tierischen Ursprungs (Leder)   Wertvoller Begleiter auf allen Wegen Unser Wanderrucksack "Tannhorn ll" eignet sich nicht nur hervorragend für den Tagestrip in die Natur, sondern ist auch ein großartiger Alltagsrucksack. Die Materialkombination aus bestem Loden aus reiner Schurwolle, starkem, extra gefettetem Nubukleder und Wollfilz machen den Rucksack zu einem sehr schicken und dabei zeitlosen Kompagnon. Loden, Leder und Filz: Für unsere Zwecke das Beste, was die Natur zu bieten hat! Als Oberstoff für den Rucksack wählten wir reinen Schurwoll-Loden aus Deutschland, die Rückseite besteht aus sehr abriebarmen Loden mit einer leichten Polyamidbeimischung für noch mehr Haltbarkeit an beanspruchter Stelle und damit langer Freude an dem Rucksack Tannhorn ll.Der Filz aus deutscher Produktion wird ebenfalls aus Schafwolle hergestellt und kommt bei diesem Rucksack als Polsterung für die Trageriemen zum Einsatz.Das von uns verwendete Fettnubukleder hat, wie der Name schon sagt, einen sehr hohen Fettgehalt, was es vor zu schnellem Austrocknen schützt und so sehr witterungsresistent und stabil macht. Unser Leder erzählt auf seiner Oberfläche die Lebensgeschichte des Rindes: Kleinere Narben, Falten oder auch mal die Spur eines Brandzeichens machen jeden Rucksack zum Einzelstück.Zur Beachtung: Unser mineralgegerbtes Fettnubuk-Leder, das wir für die Riemen einsetzen, ist ein bewährtes und schon lang von uns verwendetes Oberleder. Durch starke Transpiration kann es vorkommen, daß es etwas auf helle Textilien abfärbt. Dies sollten Sie beachten, wenn Sie die Tasche z.B. im Sommer zum Wandern benutzen! Die Verfärbungen lassen sich allerdings mit entsprechenden Waschmitteln auch wieder heraus waschen! Ausreichend Platz und viele Sortiermöglichkeiten Neben dem Hauptfach des Rucksacks, das mit ca 19 Litern die größeren Gegenstände fasst, haben wir eine Reihe zusätzlicher Taschen und Fächer integriert, die reichlich Möglichkeiten für die Unterbringung aller kleinen Gegenstände bieten: Im Inneren des Hauptfachs befindet sich ein verschliessbarer Reißverschlussbeutel aus Futterstoff. Eine durch Riemen verschließbare Aussentasche ist in ihrem Inneren noch einmal in zwei Fächer unterteilt. An den Seiten befinden sich jeweils zwei Aussenfächer, die einen schnellen Zugriff, z.B auf eine Wasserflasche, Stifte oder andere Dinge ermöglichen, ohne daß die Klappen des Rucksacks geöffnet werden müssen. Angenehmes Tragegefühl Der von uns verarbeitete Loden ist zwar robust aber dennoch weich genug, um sich dem Rücken des Trägers anzupassen und ein bequemes Tragegefühl zu vermitteln. Damit unser Wanderrucksack auch bei schwerer Befüllung nicht in die Schultern schneidet und stets angenehm zu tragen ist, haben wir die Trageriemen zusätzlich mit einer Schicht aus stabilem Wollfilz unterfüttert.

219,00 €*
Tourenrucksack "Waxmann", Safran
Stufenlos verstellbare Trageriemen Volumen im Hauptfach: ca. 34 Liter abnehmbarer Hüftgurt abnehmbarer Brustgurt durch Netz ventilierter Rücken viele Taschen im Innen- und Außenbereich Deckeltasche für schnellen Zugriff Packgummis auf Rucksackdeckel seitliche Packriemen, der jeweils obere aushakbar Packgurte am Rucksackboden Halterung für Trekkingstöcke Waxed Cotton, innen mit Futterstoff ausgeschlagen zusätzliche Regenhaube aus 40den-Silnylon im Bodenfach Seitentaschen fassen auch die klassische Nalgene-1L-Flasche D-Ring an Frontverschluss verstärkte Rückenplatte optionale Gürteltaschen für den Hüftgurt Materialzusammensetzung:Obermaterial: 100% reine Baumwolle, PFC-frei gewachstInnenfutter: 65% Polyester, 35% BaumwolleTragriemen/Hüftgurte, etc.: Echtes Leder, Wollfilz Gurtband: 100% Polyester Verschlüsse/Rückenverstrebung: Acetal, Edelstahl Enthält nichttextile Teile tierischen Ursprungs (Leder)   Außergewöhnlicher Rucksack für Hüttentouren und Wanderungen: Der "Waxmann" vom STEINKAUZ Der "Waxmann" wird aus hauptsächlich gewachster Baumwolle (Waxed Cotton) und Leder gefertigt und ist schon optisch ein ganz besonderes Stück Handwerkskunst. Durch seine ergonomischen und verstellbaren Trageriemen, seinen aus Leder gefertigten Hüftgurt, den Brustgurt und die vielen Außen- und Innentaschen ist er aber vor allem ein exklusiver und dabei sehr hochwertiger Wanderrucksack mittlerer Größe. Über viele Jahre und durch eine ganze Serie von Prototypen haben wir den "Waxmann" ausgiebig und bis ins letzte Detail auf Herz und Nieren getestet, bevor wir ihn zum Produkt gemacht haben. Das Ergebnis ist eine echte Augenweide, vollgepackt mit Funktion und dabei aus einem Naturmaterial, das man bei dieser Art von Rucksack nicht erwartet! Materialmäßig ein echter Individualist Dass der Waxmann kein gewöhnlicher Rucksack ist, offenbart sich vor allem beim Material: Als Obermaterial haben wir einen 8 Oz Waxcotton gewählt, der im Inneren mit Taschenfutter ausgeschlagen ist. Er verbindet sich mit dem Fettnubukleder und den hochwertigen Gurtbändern aus Polyester zu einem ganz besonderen Materialmix. Die Verschlüsse sind zum Teil aus stabilem Acetal und zum Teil aus Edelstahl. Und obwohl der Waxcotton schon ein guter Schutz gegen Regen ist, haben wir für die ganz lausigen Regen-Wandertage im von außen erreichbaren Bodenfach auch noch eine Regenhaube aus silikonbeschichtetem Nylon untergebracht. Bei jedem Rucksack wichtig: Die Ergonomie Damit der Waxmann sich auch bei langen Strecken angenehm tragen lässt, haben wir uns einiges einfallen lassen. Das Hauptfach bietet mit seinen etwa 34 Litern ausreichend Raum z.B. für eine mehrtägige Hüttentour.Dementsprechend kann man von einer durchschnittlichen Beladung zwischen 8 und 12 kg ausgehen, die möglichst ermüdungsfrei über den Berg gebracht werden wollen. Dabei hilft das durchdachte Tragesystem des Rucksacks: Die Tragegurte aus Fettnubukleder sind im oberen Bereich mit Filz gepolstert und mit weichem Rindsleder ummantelt, das weich und reibungsarm auf den Schultern liegt. Sie sind am oberen Ansatz zum Rucksack und im unteren Bereich stufenlos verstellbar, wobei die untere Verstellung auch während des Tragens jederzeit einfach angepasst werden kann. Somit lässt sich die Gewichtsverteilung unterwegs immer mal etwas zwischen Schultern und Hüften verändern, ohne den Rucksack abnehmen zu müssen.Der Hüftgurt ist genauso, wie die Trageriemen gepolstert und mit Leder ummantelt und liegt daher besonders weich um die Hüftknochen. Er wird durch eine Steckschließe aus Acetal verschlossen und ist ebenfalls stufenlos verstellbar. Da er abnehmbar ist, kann man ihn für kleinere Touren oder bei leichtem Gepäck auch mal daheimlassen.Der Brustgurt dient einer besseren Verteilung des Druckes im Schulter- und Brustbereich. Er lässt sich auf zwei Höhen befestigen und wird mittels eines G-Hakens einfach ein- und ausgehakt und stufenlos in der Länge angepasst. Auch der Brustgurt ist abnehmbar und kann einfach in einer der vielen Taschen aufbewahrt werden.Damit es beim Tragen im Sommer nicht zu warm am Rücken wird, haben wir den Rucksack mit einem Ventilationssystem ausgestattet. Das Rückennetz lässt sich über zwei Spanngurte straffen und bildet in Verbindung mit dem am Rucksack anliegenden Edelstahlkreuz einen Hohlraum, der eine Luftzirkulation zwischen Rücken und Rucksack ermöglicht. Eine dünne Rückenplatte aus zähem Spezialkunststoff verhindert dabei, dass sich das Gepäck in diesen Freiraum drückt. So viel Stauraum, daß man sich darin verirren kann Neben dem Hauptfach mit einem Maß von ca. 60 x 32 x 20 cm hat unser Tourenrucksack eine Vielzahl an zusätzlichen Taschen und Befestigungsmöglichkeiten. Fangen wir mal oben an: Ein geräumiges Deckelfach, das über einen Reißverschluss auf der Rückseite des Rucksacks von außen erreichbar ist, dient der Aufnahme von schnell verfügbaren Ausrüstungsteilen (Karten, Fotoapparat, Proviant, etc.). Außen auf dem Deckel ermöglicht ein Gumminetz die Aufbewahrung eines Regencapes oder auch des feuchten Handtuchs.Da das Hauptfach über einen Kordelzug verschlossen wird und sich der Deckel zusätzlich mit einem Edelstahlhaken arretieren lässt, bildet sich hier ein weiterer Stauraum, z.B. für eine Regen- oder Fleecejacke. Im Inneren des Hauptfachs befindet sich ein flaches Reißverschlussfach für Wertsachen oder Ausweispapiere und an beiden Seiten jeweils eine offene Tasche für Dinge, die ihren festen Platz im Hauptraum haben sollen. Außerdem hat das Hauptfach im unteren Bereich eine Reißverschlussöffnung, die Zugriff auf weiter unten liegendes Gepäck ermöglicht, ohne daß man gleich alles von oben ausräumen muss.An beiden Seiten befinden sich Außenfächer, die tief und voluminös genug sind, um auch größere Wasserflaschen (z.B. die klassische 1L-Nalgene©-Flasche) oder auch ein Reisestativ unterzubringen. Oberhalb dieser Fächer liegen beidseitig kleinere Reißverschlusstaschen für den schnellen Energieriegel, die Powerbank oder die Sonnencreme. Jeweils zwei Zurrgurte im oberen und unteren Bereich der Flanken bieten zusätzliche Befestigungsmöglichkeiten. Der obere Riemen lässt sich dabei für einfacheres Be- und Entladen über einen G-Haken öffnen.Im Rucksackboden befindet sich das Fach für die enthaltene Regenhaube aus silikonisiertem Nylon für die harten Tage. Natürlich kann man auch diesen Raum für Kleinigkeiten nutzen. Am Boden des Rucksackes sind zwei stufenlos verstellbare Zurrgurte angebracht, die uns erlauben, eine Isomatte, Decke oder andere rollenförmige Gepäckstücke zu befestigen. Für die Unterbringung der Trekkingstöcke sorgt eine Befestigung im Randbereich des Hauptfachs. Zwei Schlaufen fassen die Spitzen und über eine dritte Schlaufe mit einem Kordelstopper lassen sich die Stöcke fixieren.Übrigens: Wer noch ein Extra-Quäntchen Stauraum benötigt, kann optional noch unsere Gürteltaschen aus Waxcotton auf beiden Seiten des Hüftgurtes befestigen und hat so zusätzlichen und schnell erreichbaren Platz für eine Trinkflasche, den Fotoapparat, das GPS oder einfach für Proviant. Pflege Wer schon einmal eine Wachsjacke besessen hat, weiß, daß Waxcotton nicht allzu viel Pflege braucht. Wenn man das Material viel benutzt, kann es sein, dass irgendwann die Resistenz gegen Regen schwächer werden kann, was aber normalerweise recht lange dauert. Man kann den Stoff dann einfach mit einem Wachsblock oder einem Wachsspray nachimprägnieren. Beim Wachsen mit einem Wachsblock wird die Imprägnierung durch Reibung aufgetragen und dann mit einem Fön erwärmt. Das Wachs schmilzt und zieht so tief in die Baumwollfaser ein. Wachssprays werden meist nur aufgesprüht und etwas eingerieben. Das robuste Fettnubukleder braucht genauso wenig Pflege. Nur wenn es mal nach regenreichern Touren den Anschein macht, etwas trocken zu sein, sollten man es mit etwas Lederfett oder Imprägnierwachs behandeln.Das weiche Rindleder auf der Unterseite der Träger kann mit etwas Feuchtigkeitscreme behandelt werden, wenn es einmal zu trocken erscheint. Die Erfahrung zeigt uns aber, dass dies nur sehr selten notwendig ist. Was man von gewachsten Stoffen erwarten darf Über gewachste Stoffe, auch als Waxed Cotton, Waxcotton oder Waxed Polycotton bezeichnet, gibt es viel Halbwissen und einige Missverständnisse. Was die Stoffe können, erläutern wir näher in unserem STEINKAUZ-Blog. Technische Daten Volumen: von ca. 34 Liter im Hauptfach plus Raum in den diversen kleinen Zusatztäschchen und -fächern. Abmessung Hauptfach: ca. 60 x 32 x 20 cm (H x B x T) Gewicht inkl. Regenhaube und Hüftgurt: ca. 2 kg Obermaterial: reine Baumwolle, gewachst (100% Co) Innenfutter: Polybaumwolle (65% PE, 35% Co) Tragriemen/Hüftgurte etc.: Echtes Leder, Wollfilz, Gurtband aus Polyester Verschlüsse/Rückenverstrebung: Acetal, Edelstahl Regenhaube: 40den Ripstop-Nylon, silikonbeschichtet (100% Pa)

349,00 €*
Schultertasche "Querkopf", Waxed Cotton, Oliv
Schultertasche, bzw. Slingbag aus Waxed Cotton für die Freizeit: Obermaterial aus wasserfestem und robustem Waxed Cotton Rückenbereich aus abriebfesterem Loden-Mischgewebe Echtleder-Applikationen stufenlos verstellbarer Trageriemen, beidseitig zu befestigen Hauptfach und diverse Zusatzfächer YKK-Reißverschlüsse Volumen ca. 7,5 l Höhe: ca. 45 cm, Breite unten: ca. 25 cm, Tiefe unten: ca. 14 cm Farbe: Olivgrün Materialzusammensetzung:Obermaterial: 100% reine Baumwolle, PFC-frei gewachstInnenfutter: 65% Polyester, 35% BaumwolleTragriemen: Echtes Leder, Wollfilz;Gurtband: 100% PolyesterEnthält nichttextile Teile tierischen Ursprungs (Leder)   Da gab´s doch mal so etwas zwischen Rucksack und Umhängetasche... Richtig! In den Neunzigern hatte er schon mal seine Hochzeit und ist dann zeitweise ein wenig in Vergessenheit geraten – der Slingbag oder mit Verzicht auf Neudeutsch „die Schultertasche“.Wir sind der Meinung, es wird höchste Zeit, diesem äusserst praktischen Zwischending einen angemessenen Stand in der Gesellschaft der STEINKAUZ-Produkte zu verschaffen. Es ist eine Tasche für Individualisten, für Leute, die mit ganz bestimmten Vorstellungen nach ihrem Taschentyp suchen und die wissen, wo die Vorteile dieser praktischen Spezies liegen. Sieht aus wie ein Rucksack und trägt sich wie eine Umhängetasche Eine Schultertasche ist sozusagen ein quergedachter und auf größtmögliche Einfachheit reduzierter Rucksack, denn man trägt sie mit nur einem Riemen, diagonal, wie eine normale Umhängetasche. Ein wichtiger Unterschied ist dabei allerdings, daß die Tasche selber nicht an der Seite, sondern vielmehr auf dem Rücken liegt, wie bei einem Rucksack. Sie kombiniert so die Leichtigkeit von einem Riemen mit der Bequemlichkeit eines Rucksackes.Der Riemen unserer Schultertasche lässt sich durch beidseitig angebrachte Befestigungen für das Tragen auf der linken oder rechten Schulter vorbereiten und passt sich so zusätzlich Ihren Vorlieben an. Zum Schnellen An- und Ablegen ist der Trageriemen mit dem genialen FIDLOCK®-Verschluß ausgestattet, der sich durch ein patentiertes Magnetsystem schon bei Annäherung beider Verschlußteile selbstständig verschließt und durch seitlichen Druck leicht wieder öffnen lässt.Die spitz zulaufende Form der Tasche erzeugt einen niedrigen Schwerpunkt und bringt zusammen mit dem griffigen Waxed Cotton ausreichend Stabilität auf den Rücken, so daß das Gepäck nicht auf dem Rücken hin- und herrutscht. Ein geschickt angelegter Aufbau ergibt neben dem Hauptfach mehrere zusätzliche Reißverschlußtaschen sowie Aussen- und Innenfächer. Am Trageriemen befindet sich zudem eine per Druckknopf verschließbare Handytasche für den schnellen Zugriff auf Ihr Smartphone (bis etwa zur Größe eines iPhone SE) während des Tragens. Einsatzzweck: vielfältig! Ob als Daypack in der Stadt oder für die Sportklamotten, ob für Arbeitsutensilien oder das kleine Picknick am Baggersee, auf dem Fahrrad oder zu Fuß, für diese Tasche ist es keine Frage wofür sie eingesetzt wird, sondern vielmehr, warum. Wer den Slingbag einmal getragen hat, kennt den Unterschied zwischen klassischer Umhängetasche, Rucksack und dieser speziellen Lösung und wird schnell merken, was der persönliche Favorit ist. Bewährte STEINKAUZ-Qualität Unsere Schultertasche wird aus Waxed Cotton und Leder gefertigt und ist ein echtes Stück Wertarbeit! Die sorgfältige Verarbeitung und die Auswahl besonders wertiger Materialien sieht man ihr bis ins kleinste Detail an.Übrigens: Die abgebildete Dekoration ist nicht Bestandteil des Angebotes.

179,00 €*