ACHTUNG: Wir reichen bis zum 31.12.2020 die Vorteile der MwSt.-Senkung an unsere Kunden weiter und runden auf: 3% Rabatt auf alle Produkte im Warenkorb!

Waxcotton-Rucksack "Bushmann"

369,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 2-5 Werktage innerhalb Deutschlands

  • SK10161
wasserabweisender und robuster Waxcotton innen zusätzlich mit Taschenfutter ausgeschlagen... mehr
Produktinformationen "Waxcotton-Rucksack "Bushmann""
  • wasserabweisender und robuster Waxcotton
  • innen zusätzlich mit Taschenfutter ausgeschlagen
  • große Reißverschlusstasche im Inneren
  • zwei große, verstellbare Netztaschen an den Seiten
  • zwei verschließbare Fronttaschen
  • stufenlos verstellbare Trageriemen
  • unzählige Schlaufen zur Anbringung von Ausrüstung
  • Axthalterung aus Leder
  • Schlüsselring in linker Frontaußentasche
  • horizontale Zurrgurte zur Komprimierung
  • verstellbare Trageriemen
  • hochwertige Aluminiumverschlüsse
  • abnehmbarer Brustgurt
  • abnehmbarer Hüftgurt
  • Bodenzurrgurte für Luftmatratze oder Decke, Tarp, Zelt, Isomatte etc.
  • optional: Modulus® Gürteltaschen für den Hüftgurt


Das Bushcrafting-Raumschiff für Freunde stilvoller Ausrüstung

Dass der Bushmann mit „sh“ geschrieben ist, ist kein Schreibfehler sondern sein Konzept: Der voluminöse Bushcrafting-Rucksack ist ganz nach den Wünschen unserer „sich in der Wildnis herumtreibenden Kundschaft“ entwickelt worden. Um genau zu sein, ist die Idee auf dem Schwedentrip mit Sven, dem YouTuber und Blogger namens „Outdoor-Minimalist“ entstanden, als wir für den Dreh unserer „Ode ans Draussen Sein“ gemeinsam im Oktober 2018 auf einer kleinen Insel im schwedischen Dalsland hausten.

Der Bushmann ist robust, urig und vielseitig anpassbar. Seine großen Außentaschen bieten neben dem 44-Liter-Hauptfach Platz für jede Menge Ausrüstung, die vielen Schlaufen erlauben die Befestigung von zusätzlichen Taschen, Gepäckrollen und anderen Gegenständen an der Außenhaut. Robuster, britischer 10-Oz-Waxcotton, der im Deckel sogar doppelt gelegt ist, stemmt sich zum Schutz der Ausrüstung gegen den Regen und Sauwetter. Ein ergonomisches und einstellbares Tragesystem aus gepolsterten Ledertrageriemen sowie abnehmbarem Brust- und Hüftgurt erlaubt einen ermüdungsfreien Transport der Ausrüstung und sogar an eine ebenfalls abnehmbare Lederhalterung für die Axt haben wir gedacht.

Aber selbstverständlich wäre es kein STEINKAUZ-Produkt, wenn wir nicht auch ein wenig eitel wären und uns auch beim Design ordentlich ins Zeug gelegt hätten. So ist ein Materialmix aus Waxed Cotton, Leder, Filz, Loden, Aluminium und stabilem Poly-Gurtband entstanden, der den Bushmann zu allem Überfluss auch noch richtig stark dastehen lässt.

Schlafsack oder Bedroll, Isomatte, Decke, mal ein 1-Mann-Zelt und mal die Hängematte, Tarp, Kochgeschirr, Hobo und Kochequipment, Messer, Axt, Lodenjacke, Verpflegung und Wechselklamotten: Wir haben alles reinbekommen und dieses Urviech von einem Rucksack bereits in Deutschland und Schweden zu Fuß und im Kanu ausgiebig auf Herz und Nieren getestet (wie wir das eigentlich mit allen neuen Produkten machen). Fazit: Wir und sind echt stolz drauf!


Von Oben bis Unten fürs „Draussen Sein“ gemacht

Das große Hauptfach bietet mit 70 x 30 x 21 cm etwa 44 Liter Volumen und wird mit einem simplen Kordelzug geschlossen. Die geräumigen Außentaschen (2 vorne und zwei Netztaschen an der Seite) schaffen nicht nur eine Menge zusätzlichen Stauraum, sondern helfen auch, den verschiedenen Ausrüstungsgegenständen ihren eigenen Platz zu geben. Die seitlichen Netztaschen können per Klettverschluss entweder flach oder weit genutzt werden. So finden dort wahlweise kleinere und flache Dinge wie Kartenmaterial, die Kienspan-Vorräte, Messer oder andere Ausrüstung oder – im geöffneten Zustand – die große Wasserflasche ihren Platz. Ok, Gewichtsmässig ist er mit ca. 1700g nichts für Weicheier aber wir wollen ja auch keinen Leistungsrekord mit dem Teil brechen, sondern vielmehr eine Lanze für wirklich stilvolles Equipment.

Im Frontbereich außen ist eine Axthalterung aus Fettnubukleder in Kombination mit einem Stofftunnel angebracht , die Axt oder Klappspaten aufnehmen kann. Jede Menge Schlaufen, ähnlich einem Mole-System aber optisch weniger „military“, bieten individuelle und variantenreiche Möglichkeiten, eigene Dinge an der Aussenhaut zu fixieren. Der Deckel ist stufenlos verstellbar und wird mit den zwei unverwüstlichen Aluhaken ganz schnell und einfach ein- und ausgehakt. Der Rücken ist mit Loden leicht gepolstert. Die Trageriemen sind ebenfalls, allerdings mit Leder und Filz, gepolstert und durch einen Winkel an der richtigen Stelle ergonomisch und angenehm zu tragen. Der abnehmbare Brustgurt und der Hüftgurt mit seinem genialen, pilotenmässigen Verschluss, helfen, das Gewicht sauber auf Schultern, Burst und Hüfte zu verteilen. ein großes Reißverschlussfach im Inneren dient zu guter Letzt der sicheren Aufbewahrung von wichtigen Dokumenten und dem nötigen Tourenbudget.

Eine gute Freundschaft will gepflegt werden

Wer lange etwas von seiner Ausrüstung haben will, sollte auch wissen, wie man sie pflegt. Allerdings, wer schon einmal eine Wachsjacke besessen hat, weiß, daß Waxcotton nicht allzu viel Aufmerksamkeit braucht. Wenn man das Material viel benutzt, kann es sein, dass irgendwann die Resistenz gegen Regen schwächer werden kann, was aber normalerweise recht lange dauert. Man kann den Stoff dann einfach mit einem Wachsblock oder einem Wachsspray nachimprägnieren. Beim Wachsen mit einem Wachsblock wird die Imprägnierung durch Reibung aufgetragen und dann mit einem Fön erwärmt. Das Wachs schmilzt und zieht so tief in die Baumwollfaser ein. Wachssprays werden meist nur aufgesprüht und etwas eingerieben.

Das robuste Fettnubukleder braucht übrigens genauso wenig Pflege. Nur, wenn es mal nach regenreichen Touren den Anschein macht, ein wenig trocken zu sein, sollten man es mit etwas Lederfett oder Imprägnierwachs behandeln.


Technische Daten:

  • Maße (HxBxT): ca. 70 x 30 x 21 cm
  • Volumen Hauptfach: ca. 44 l
  • Gewicht: ca. 1700 Gramm
  • Obermaterial: reine Baumwolle (100% Co)
  • Imprägnierung: natürlich PFC-Frei gewachst 
  • Innenfutter: Polybaumwolle (65% PE, 35% Co)
  • Tragriemen mit echtem Leder, Gurtband aus Polyester
  • Verschlüsse/ Gurtbandstopper/ D-Ringe: Aluminium


Lieferung Selbstverständlich ohne das abgebildete Zubehör!

Weiterführende Links zu "Waxcotton-Rucksack "Bushmann""
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Waxcotton-Rucksack "Bushmann""
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.