WALDKAUZ Schlüsselanhänger aus Wollfilz

13,00 €*

waldkauz.net Reviews with ekomi.de

Sofort verfügbar, Lieferzeit: 2-5 Werktage (innerhalb BRD)

Beratung benötigt? Wir helfen gerne!
post@waldkauz.net oder +49 (0)2131 547553
Produktnummer: WK0502512
Produktinformationen "WALDKAUZ Schlüsselanhänger aus Wollfilz"
Schlüsselanhänger aus Wollfilz und Leder

  • sorgfältige Verarbeitung
  • schlichte und hochwertige Optik
  • ein Wort, eine Aussage: WALDKAUZ
  • Filz 100% Schurwolle
Selbstverständlich ohne abgebildete Schlüssel!

Materialzusammensetzung:
Wollfilz aus 100% Schurwolle
Enthält nichttextile Teile tierischen Ursprungs (Leder)
Made in Europe PFC-Frei Schurwolle Echt Leder Mulesing-Frei
 

WALDKAUZ Schlüsselanhänger aus Wollfilz

Für Naturburschen: Unser Filz-Schlüsselanhänger ist nicht nur ein praktisches und schönes Anhängsel für den Kanzel- oder Jagdhüttenschlüssel, sondern macht auch am heimischen Hausschlüsselbund oder Autoschlüssel eine gute Figur. Vom eigenen Namen über kluge Sprüche bis hin zu den skurilsten Wortklaubereien gibt es nichts, was heute nicht auf einen Filz-Schlüsselanhänger gedruckt wird. Wir bleiben auf dem Boden, lassen den schönen Filz einfach Filz sein und machen allein mit unserem Label eine klare Aussage: WALDKAUZ Gefertigt wird der Schlüsselanhänger aus reinem, naturbraunem Wollfilz, kombiniert mit einem Abschluss aus Nubukleder, der den Schlüsselring hält.
Farbe: Braun
waldkauz.net Reviews with ekomi.de

Auch interessant...

Fernglasschutz "Universal"
Einfache Bedienung durch eine kleine Handbewegung Lässt sich sehr leise öffnen und schließen Lenkt nicht die Atemluft auf die Okulare Langlebige und hochwertige Handarbeit passt durch sehr flexible Gummis auf fast alle Fernglasmodelle Materialzusammensetzung:Aussenmaterial: LederFilz aus 100% SchurwolleGummiband: 100% PolyesterEnthält nichttextile Bestandteile tierischen Ursprungs (Leder)           Der lautlose Fernglasschutz "Universal" Wer bei Regen und Schnee im Freien unterwegs ist, kennt das Problem: In dem Moment, in dem ein schneller Blick durchs Fernglas nötig wird, stellt man fest, daß sich Regentropfen auf dem Okular gesammelt haben, um uns die Sicht und damit vielleicht auch das Jagdglück zu verwehren. Die herkömmlichen Schutzkappen bieten da zwar Abhilfe, wenn sie vernünftig halten. Sie haben aber einen entscheidenden Nachteil: Sie hängen beim Blick durchs Glas gerne vor Mund oder Nase. Die ausgeatmete Atemluft wird besonders bei kaltem Wetter verwirbelt und lässt die Okulare beschlagen. Der Waldkauz-Fernglasschutz macht diesem Ärger ein Ende. Die Okulare werden durch einen weichen Lederlappen abgedeckt und sind so optimal vor Niederschlägen jeder Art geschützt. Im äußeren Ende des Schutzlappens ist ein dünner Bleisaum eingarbeitet, der den Lappen sicher über dem Okular hält. Durch einen kleinen Ruck aus dem Handgelenk schwingt der Saum nach vorne und gibt nahezu lautlos die Optik frei, ohne das die Hand vom Fernglas genommen werden muss. Gehalten wird der Okularschutz, Modell "Universal" von zwei elastischen Riemen, die über die Okulare gezogen werden. Fernglasschutz "Universal" Für alle Jagdgläser, auf die die beiden anderen Modelle nicht passen, gibt es einen universell einsetzbaren Schutzlappen, der nur über zwei Gummischlaufen an den Okularen befestigt wird und somit unabhängig von der Bauart des Glases ist. Er eignet sich z.B. für die EL-Serien von Swarovski und einige Minox-Gläser, die durch ein zweites Scharnier im Bereich des Objektivs die Benutzung der Deluxe Schutze unmöglich machen, sowie für alle Porroprismengläser (die klassischen Feldstecher), wie z.B. das Swarovski Habicht oder das Night Hunter von Steiner. Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Hilfe zur Verfügung: Telefon: 02131-547553 oder per Mail unter post@waldkauz.net

23,00 €*
Fernglasschutz "Deluxe"
FG-Schutz-Modell: Modell 01-Classic
einfache Bedienung durch eine kleine Handbewegung lässt sich sehr leise öffnen und schließen lenkt nicht die Atemluft auf die Okulare langlebige und hochwertige Handarbeit echtes Leder und stabiler Wollfilz passt durch sehr flexible Gummis auf viele Fernglasmodelle WICHTIG: Lesen Sie weiter unten in der Beschreibung unsere Tipps zur Auswahl des richtigen Modells. In der Tabelle finden Sie alle gängigen Fernglastypen mit Angabe des am besten passenden Schutzes.Materialzusammensetzung:Deckel: LederFilz aus 100% SchurwolleGummiband: 100% PolyesterEnthält nichttextile Bestandteile tierischen Ursprungs (Leder)   Der lautlose Fernglasschutz Wer bei Regen und Schnee im Freien unterwegs ist, kennt das Problem: In dem Moment, in dem ein schneller Blick durchs Fernglas nötig wird, stellt man fest, daß sich Regentropfen auf dem Okular gesammelt haben, um uns die Sicht und damit vielleicht auch das Jagdglück zu verwehren. Die herkömmlichen Schutzkappen bieten da zwar Abhilfe, wenn sie vernünftig halten. Sie haben aber einen entscheidenden Nachteil: Sie hängen beim Blick durchs Glas gerne vor Mund oder Nase. Die ausgeatmete Atemluft wird besonders bei kaltem Wetter verwirbelt und lässt die Okulare beschlagen. Der Waldkauz-Fernglasschutz macht diesem Ärger ein Ende. Die Okulare werden durch einen weichen Lederlappen abgedeckt und sind so optimal vor Niederschlägen jeder Art geschützt. Im äußeren Ende des Schutzlappens ist ein dünner Bleisaum eingarbeitet, der den Lappen sicher über dem Okular hält. Durch einen kleinen Ruck aus dem Handgelenk schwingt der Saum nach vorne und gibt nahezu lautlos die Optik frei, ohne das die Hand vom Fernglas genommen werden muss. Gehalten wird der Okularschutz von einer Filzhülle, die den Korpus des Fernglases auf seiner Oberseite bedeckt und mittels elastischen Riemen auf das Fernglas gezogen wird. Der Filz bietet zusätzlichen Schutz vor mechanischen Einwirkungen und ungewolltem Klappern gegen andere Gegenstände. Das richtige Modell für Ihr Fernglas Hersteller Fernglas Modell passender WALDKAUZ Fernglas-Schutz DDoptics 8x42 EDX-hr 01-Classic   Pirschler Gen. 3 8x45, 10x45 02-Hoch   Pirschler Gen. 3 8x56 Universal Docter 8x58 B/CF 02-Hoch GPO Rangeguide 2800 10x32 09-KRF 42 Kahles Helia 8x56 01-Classic   Helia 8x42 und 10 x 42 02-Hoch   Helia RF 42er 09-KRF 42 Kowa Genesis XD 10,5x44 01-Classic   BDII42-10XD 03-Klein Leica Duovid (42er und 50er)Ultravid (42er und 50er)Trinovid (42er)Leica Trinovid 10x50 BN 01-Classic   alte Leitz Trinovid 42er 03-Klein   Geovid (42er und 56er) NICHT TYP 500Geovid HD (42er und 56er) NICHT TYP 500 04-GEO   Geovid HD-B und HD-R (neue Bananenform, 42er Objektiv) 07-HDB 42   Geovid HD-B und HD-R (neue Bananenform, 56er Objektiv) 08-HDB 56   Geovid 7x42 BD (1. Geovid-Generation) Universal Meopta Meostar B1 (42er, 50er und 56er) 01-Classic   Meopro 32er und 42er 03-Klein Minox APO HG 43erHG 43er und 52erBV (42er und 56er) BL 8x33BF 42er 01-Classic   BL 44er und 52er 02-Hoch Nikon Monarch (42er und 56er)Monarch 5 (42er und 56er) 01-Classic   Monarch 7 (42er und 56er) Universal Optolyth Royal 56er und 63er 01-Classic   AlpinViaNova Universal Steiner Ranger Xtreme 42er 01-Classic   Ranger Xtreme 56erRanger Pro 56erNighthunter XP 44erDiscovery 44er 02-Hoch   Cobra 42erRanger Extreme 32er 03-Klein   Ranger (nicht mit Ranger Pro verwechseln!)Nighthunter Xtremealle übrigen Modelle Universal Swarovski SLC (42er, 50er und 56er)EL 10x32 01-Classic   EL (42er und 50er)EL Range (42er) 02-Hoch   Habicht Universal   CL Companion 10x30 03-Klein Vixen New Foresta (42er und 56er)Artes (45er) 02-Hoch   Atrek (42er, 50er und 56er)Apex Pro (42er und 50er) 01-Classic   UltimaForesta (nicht mit New Foresta verwechseln!)AscotArk & Giant Zoom Universal Zeiss Victory T* FL (42er und 56er)Design Selection (45er und 56er)Victory SF 42er 02-Hoch   Dialyt Classic (8x56)Conquest (42er und 56er) 01-Classic   Dialyt Classic 7x42Dialyt 10x40 B 03-Klein   Victory HT 42er und 54er 06-ZHT   Victory RF mit Entfernungsmesser ((1. Generation)) 05-ZRF   Victory RF mit Entfernungsmesser ((ab Bj. 2018)) 06-ZHT   Terra ED 32er und 42er 03-Klein   20x60 SZeiss Jena - alte Porroprismengläser Universal   Victory FL 10x32 01-Classic Fernglasschutz "Universal" Für alle Jagdgläser, auf die die beiden anderen Modelle nicht passen, gibt es einen universell einsetzbaren Schutzlappen, der nur über zwei Gummischlaufen an den Okularen befestigt wird und somit unabhängig von der Bauart des Glases ist. Er eignet sich z.B. für alle Porroprismengläser (die klassischen Feldstecher), wie z.B. das Swarovski Habicht oder das Night Hunter Xtreme von Steiner.Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Hilfe bei der Auswahl des richtigen Modells zur Verfügung, wenn Sie Ihr Fernglas nicht in der Tabelle finden konnten. Kontaktieren Sie uns einfach per Telefon unter 02131-547553 oder per Mail unter post@waldkauz.net

34,00 €*
Mündungsschoner
Größe (Umfang): Normal
Mündungsschoner aus Loden und Leder zum Schutz des Gewehrlaufes vor Fremdkörpern gefertigt aus stabilem Gebirgsloden und Nubukleder zwei Größen für fast alle Lauftypen einfach an- und abzunehmen äusserst leise Bedienung Größen: normal: bis 8,5 cm Umfang weit: bis 14 cm Umfang Materialzusammensetzung: 100% SchurwolleEnthält nichttextile Bestandteile tierischen Ursprungs (Leder)   Schützen Sie Ihre Laufmündung vor Schmutz und Fremdkörpern! Eine oft unterschätzte Gefahr im Umgang mit dem Jagdgewehr ist das Eindringen von Fremdkörpern in den Lauf. Ein erfahrener Nachsuchenführer wird bei jedem Einsatz darauf achten, daß die Laufmündung geschützt ist, denn besonders wenn der Schweißhund durch Dick und Dünn zieht, kann besonders leicht Dreck oder einfach eine Fichtennadel in den Lauf fallen und zu verheerenden Schäden an der Waffe bis hin zur Laufsprengung führen. Mit unserem Mündungsschoner sind Sie auf der sicheren Seite, denn er verhindert eben dieses Eindringen von Fremdkörpern in den Lauf. Den WALDKAUZ Mündungsschoner gibt es in zwei Größen, die auf fast allen Jagdgewehren einsetzbar sind: die kleinere Variante ist für einzelne Büchsenläufe von Repetierern Kipplaufbüchsen und Selbstladern ausgelegt und fasst Läufe, die inklusive des Kornsattels einen Umfang von 8,5 cm nicht überschreiten. Hat die Laufmündung einen größeren Durchmesser, beispielsweise durch einen aufgesetzten Kornschutz oder handelt es sich um eine mehrläufige Waffe wie eine Doppelbüchse, eine Bockbüchsflinte, einen Drilling oder eine Doppelflinte, ist das größere Modell die richtige Wahl. Der Mündungsschoner wird einfach über das Laufende gestülpt und mithilfe des Gummizuges einmal um den Lauf gewickelt. Eine Hakenöse dient der Befestigung. Durch den Spielraum im Innendurchmesser und in der Dehnbarkeit des Gummizuges sitzt der Schutz auf allen passenden Waffen immer stramm. Bei Läufen ohne Kornsattel besteht eine Rutschgefahr.

23,00 €*
Batterieetui "Saftladen"
Größe allgemein: S
Praktisches, kleines Filzetui zur Aufbewahrung von Ersatzbatterien und anderen kleinen Dingen 3mm Wollfliz mit Lederverstärkung Verschluss durch Gummizug flexibel in der Höhe einsetzbar sehr vielseitige Einstzmöglichkeiten Maße Kleiner Saftladen: B 6 cm x H 7-10 cm Maße Großer Saftladen: B 9 cm x H 8-12 cm Materialzusammensetzung:Material: 100% SchurwolleEnthält nichttextile Teile tierischen Ursprungs (Leder)   Wenn der Akku leer ist, hilft nur eins: Saft laden! Die Technik auf der Jagd ändert sich in rasantem Tempo und es gibt immer mehr Ausrüstung, die auf Batterien angewiesen ist. Von der Taschenlampe über Leuchtpunktabsehen im Zielfernrohr, Drückjagdvisiere und Entfernungsmesser bis hin zu Nachtsicht- und Wärmebildtechnik können uns inzwischen so einige Dinge energiemäßig unterwegs in die Knie gehen und den Ansitz verbaseln. Da hilft nur eins: Vorbeugen und Ersatzbatterien bzw. -akkus einpacken!Und damit die Energiereserven nicht irgendwo im Rucksack herumfliegen, haben wir uns ein Etui dafür einfallen lassen. Den Saftladen.Es gibt einen kleinen und einen großen Saftladen, je nachdem wie viele Batterien Sie mitführen und wie viel Saft Sie unterwegs so laden möchten. Und wenn das nicht reicht, bauen wir später noch einen riesen Saftladen und eventuell sogar einen Sauladen! Passend für fast alle gängigen Batterie- und Akku-Modelle Der Saftladen ist durch den verschiebbaren Deckel sehr flexibel in seiner Länge einsetzbar und fasst dadurch ein großes Spektrum unterschiedlicher Batterien und Akkus für unterschiedlichste Geräte. Von kleineren Knopfzellen für Zielfernrohre über die eher kompakte CR123A Batterie (oder das RCR123 Akku-Pendant) bis zu den recht langen aber inzwischen sehr verbreiteten 16850 Akkus, die z.B. im Pard NV007 eingesetzt werden, passen je nach Modell zwischen 1 und 4 Stück in das kleine Etui.In den Großen Saftladen gehen sogar die klobigen Akkublöcke einiger Hersteller, wie sie z.B. als IPS 5 und IPS 7 bei Pulsar® Verwendung finden. Die klassischen AA und AAA Batterien passen sowieso hinein. Und wenn man möchte, kann man in dem Etui natürlich auch verschiedene Akkus oder Ladekabel kombinieren. Wir haben beispielhaft in der folgenden Tabelle die Kapazitäten der Etuis für die einzelnen Batterien aufgeführt. In der Bildergalerie finden sich zudem Inspirationen für weitere Anwendungen für unser kleines Energiebündel. 1000 und 1 weitere Verwendungsmöglichkeiten! Die kleinen Etuis eignen sich aber natürlich längst nicht nur für Akkus und Ersatzbatterien! Es gibt unendlich viele Dinge, die sich im Saftladen wunderbar aufbewahren lassen. Hier nur einige Beispiele: Lockinstrumente, Ladekabel, Lippenpflege, Kanzelschlüssel, die eine Brennecke, Anschussband, Einweghandschuhe, Messerschleifer, das Schweizer Messer, Visitenkarten, Tabletten, Kopfhörer, Gehörschutz-Stöpsel und vieles mehr. Aber auch als originelle Verpackung für ein Geldgeschenk unter Jagdfreunden, einen kleinen Gruß oder ein Dankeschön für die Drückjagd-Einladung macht das kleine Täschchen groß was her und wird seinen Empfänger vielleicht noch auf ganz andere Ideen bringen, was man darin verstauen könnte… Welche Akkus (und wie viele) passen in die Saftläden? Batterietyp Kleiner Saftladen Großer Saftladen AA 3 Stk. 4-5 (4 nebeneinander + 1 quer) AAA 4 Stk. zu viele, gibt nur durcheinander CR123A / RCR123A 4 Stk.  (je 2 übereinander) 6 (je 3 x 2 übereinander) 16650, 16850, 18650 2 Stk. 3 Stk. 9V Block 1 Stk. 2 Stk. Pulsar APS 3, APS 5, APS 7 1 Stk. 2 Stk. Pulsar IPS 5, IPS 7 -- 1 Stk. Pulsar IPS 10, IPS 14 -- --  

17,00 €*
Kombi-Vorderschaftauflage
Vorderschaftauflage aus doppeltem Filz zum leisen Auflegen der Waffe und zur Vermeidung von Prellschlägen beim Schuß. hochwertige Optik durch Lederverschlüsse gute Rutschfestigkeit durch Gummierung auf Innenseite seitlich zwei Patronenschlaufen mit kleinem Reißverschlußfach für ein Optiktuch (enthalten) Gesamtlänge ca. 22 cm Zwischenraum zwischen den Haltegummis ca. 11 cm Materialzusammensetzung:Filz aus 100% SchurwolleGummiband: 100% PolyesterOptiktuch: 100% PolyesterEnthält nichttextile Bestandteile tierischen Ursprungs (Leder)     Die WALDKAUZ Vorderschaftauflage Eine gelungene und sehr hilfreiche Kombination: Eine Vorderschaftauflage dient dem leisen Auflegen der Waffe und verhindert einen Prellschlag beim Schuß, der entstehen kann, wenn der Schaft des Gewehres auf einem harten Untergrund aufliegt. Die WALDKAUZ Schaftauflage kann aber noch mehr. Neben zwei Patronenschlaufen an der einen Seite hat sie an der anderen Seite ein Reißverschlußfach, in dem sich ein kleines, aber sehr hilfreiches Optiktuch befindet. So ist im Bedarfsfall immer schnell das Zielfernrohr oder das Fernglas von Regentropfen oder Verschmutzungen befreit. Gefertigt wird die Auflage aus Wollfilz und Leder. Um sie möglichst sicher am Gewehr befestigen zu können, lassen sich die beiden Gurte aus elastischem Band mit einem Klettverschluß öffnen. Dies hat im Gegensatz zu geschlossenen Gummizügen den Vorteil, daß Sie die Schaftauflage jederzeit vom Gewehr nehmen können, ohne den Gewehrriemen dafür abzunehmen. Zusätzlich ist die Innenseite mit einer rutschfesten Schicht versehen.

45,00 €*
Fernglasriemen "Huckepack"
Praktischer Trageriemen für Ferngläser nach dem Rucksackprinzip Extrem komfortabel durch Entlastung der Nackenmuskulatur Gewichtsverteilung auf beide Schultern Riemenlänge durch Schieber anpassbar Fernglas durch Schnellverschlüsse abnehmbar 2 cm breite Lederriemen auf den Schultern für guten Halt und Komfort 1 cm Gurtriemen im Standardmaß passt auf alle gängigen Ferngläser Fernglas lässt sich ohne Ausziehen des Riemens abnehmen Materialzusammensetzung:Riemen: LederGurtband: 100% PolyesterEnthält nichttextile Bestandteile tierischen Ursprungs (Leder)   Fernglasriemen für lange Strecken und schwere Gläser Unser normaler Fernglasriemen bietet durch seine ergonomische Sichelform schon Erleichterung, da sich das Gewicht des Fernglases gleichmässig verteilt. Eine echte Offenbarung ist es aber, wenn das Gewicht komplett aus dem Genick verschwindet und sich über zwei Riemen auf die Schultern verteilt! Einfach anpassbar, leicht zu bedienen und das Fernglas kann abgenommen werden! Die beiden Gurte lassen sich über einen Schieber auf das passende Körpermaß einstellen. Am Fernglas werden zwei Schlaufen angebracht, die durch je eine hochwertige und stabile Steckschnalle das Fernglas mit dem Tragriemen verbinden. Damit sich das Glas widerstandsfrei und leise an dem Riemen auf- und abbewegen kann, gleitet diese Verbindungsschlaufe auf einem kleinen Bügel aus vernickeltem Metall. Durch dieses Prinzip ist das Fernglas nicht nur viel angenehmer zu tragen, sondern liegt auch immer schön nah am Körper an. Wenn Sie sich bücken, baumelt es nicht vor Ihrem Körper herum und dennoch lässt es sich immer ungehindert benutzen. Beim Ansitz lässt sich das Fernglas durch den Schnellverschluß auch mal schnell abnehmen, ohne daß der Riemen ausgezogen werden muss. Alles eine Frage der Einstellung Über die Schieber an beiden Riemen können Sie mit wenigen Handgriffen den Umfang der Träger auf Ihr Körpermass einstellen. Achten Sie darauf, die Riemen lieber etwas zu großzügig zu belassen, damit Sie auch beim Blick nach links und rechts noch genug Bewegungsfreiheit für das Fernglas haben. Das Anlegen des Riemens ist die ersten paar Male ein wenig gewöhnungsbedürftig, aber nach ein paar Benutzungen haben Sie den Dreh schnell heraus: Die Lederriemen nach vorne, in jeder Hand einen, heben Sie den gesamten Riemen erst über den Kopf und schlaufen dann Ihre Arme ein. Sitzt er erst mal richtig am Körper, vergessen Sie schnell das Gewicht des daran hängenden Fernglases. Die Befestigungsschlaufen am Fernglas sollten immer bis zum Anschlag ans Glas gezurrt werden, damit ein sicherer Sitz gewährleistet ist. Achten Sie immer darauf, daß alle Schieber und Verschlüsse ordentlich geschlossen sind, damit Ihre Optik sicheren Halt hat. Passt der Riemen auf mein Fernglas? Fast alle Ferngläser haben einheitliche Ösen für die Aufnahme des Trageriemens, die auf eine Reimenbreite von 10mm ausgelegt sind. Seit kürzerer Zeit gibt es jedoch vereinzelt Modelle (z.B. einige neue Swarovski® Modelle), die mit einer eigenen Befestigungstechnik ausgestattet sind. An diesen Gäsern kann dann nur noch das vom Hersteller gelieferte original Zubehör vewendet werden. Weder unsere Riemen, noch die normalen 10mm Gurte anderer Hersteller passen hier! BIte prüfen Sie vor dem Kauf, ob Sie eine herkömmliche Öse an der Seite des Fernglases haben oder ob es sich um eine spezielle Konstruktion handelt. Bei den ganz neuen Swarovski-Gläsern (NL Pure) gibt es einen Riemenadapter!

49,00 €*